Welcome, Guest. Please Login or Register.
07.08.22 at 22:01:32
Home All forum attachments and linked/autosaved images Help Search Login Register Sprache umschalten für Gäste

Pages: 1
Send Topic Print
Wieder mal der Anlasser (Read 7514 times)
joerg(Guest)
Ex Member



Wieder mal der Anlasser
01.11.05 at 20:18:00
 
Hallo Leute,
es gibt zwar ca. 100 Messages zum Thema Anlasser aber mein Problem hat sich noch nicht lösen lassen.
Anlasser hat bei warmen Motor immer schlechter durchgedreht, manchmal musste man mehrmals drücken bis er drehte. Dann kam der Tag wo es nur noch klackte (Magnetschalter). Nach mehreren Versuchen klackte auch der Magnetschalter nicht mehr - nur noch das Relais unter der Sitzbank. Beim Drücken des Starterknopfes leuchtet die rote Leuchte - Batterie ist neu.
Wer weiss Rat ?
Gruss
Joerg

 
 
Top of page
  IP Logged
leroy(Guest)
Ex Member



Wieder mal der Anlasser
Reply #1 - 01.11.05 at 20:35:00
 
Die rote Leuchte leuchtet beim Drücken des Starterknopfes immer, so stehts in der Betriebsanleitung. Wenn der Magnetschalter nur noch klackt, ist selbiger im Eimer. Das mit dem Relais nach mehrmaligen Versuchen hatte ich auch, paar Minuten warten, dann klackt es wieder. Aber warum es nur bei warmem Motor passiert ist mir schleierhaft. Meine springt gerade bei warmem Motor viel besser(schneller) an. Wenn er kalt ist, orgelt der Anlasser ein wenig bevor er kommt.

 
 
Top of page
  IP Logged
Charly(Guest)
Ex Member



Wieder mal der Anlasser
Reply #2 - 02.11.05 at 01:43:00
 
Moinsen,
genau sowas hatte ich auch, mit dem Klacken und dann nur noch klicken.... und da hab ich den Anlasser zerlegt ....
zum vorschein kamen die Statordingdongs und da waren an 2-3 Stellen die Kupferlamellen wechgebrannt! Fazit: 177 Euronen und ich hatte einen neuen Anlasser und keine Probleme mehr! ;o) Sorry ...hab schon bös einen im Kahn.....!
Übrigens hab meine Trine bis auf die letzte Schraube zerlegt.... wer Fotos möchte soll sich melden! (Leroy)-..... Grins....
Hat schon mal jemand aus ner Trine ein Custom-Bike gemacht? hehehee
MfG Charly

 
 
Top of page
  IP Logged
joerg(Guest)
Ex Member



Wieder mal der Anlasser
Reply #3 - 02.11.05 at 14:19:00
 
scheint der Magnetschalter zu sein. wenn man Strom an den Erregeranschluß legt funkt es zwar (scheint also Strom zu ziehen) zieht aber nicht an. Hat Jemand noch einen Magnetschalter rumliegen ?
Gruss
Joerg

 
 
Top of page
  IP Logged
leroy(Guest)
Ex Member



Wieder mal der Anlasser
Reply #4 - 02.11.05 at 18:23:00
 
Hi Joerg,
Kann einen neuen besorgen, 100 Euro plus Porto. Sag Bescheid...
Gruß
Leroy

 
 
Top of page
  IP Logged
Georg Horn(Guest)
Ex Member



Wieder mal der Anlasser
Reply #5 - 04.11.05 at 11:04:00
 
Klingt nach durchgebranntem Anlasser oder ausgeloetetem Anker. Der Magnetschalter bekommt naemlich Masse ueber die Wicklungen des Anlassermotors, und wenn der hin ist zieht auch der Magnetschalter nicht mehr an. Man kann das testen, indem man eine Verbindung von dem Pluskabel am Anlasser, welches vom Magnetschalter an den Anlassermotor geht, zu Masse macht, und KURZ den Startknopf antippt. Dann muesste der Magnetschalter anziehen. Aber wirklich nur kurz antippen, denn wenn er anzieht hat man natuerlich einen Kurzschluss. Starthilfekabel oder sowas nehmen, keinen duennen Draht der verbrennt sofort. Auf eigene Gefahr!
Wenn Du so festgestellt hast, dass der Magnetschalter geht, kannst du den Anlassermotor zerlegen. Vermutlich wird unter dem Deckel mit den Kohlebuersten ein Haufen Abrieb von den Buersten und kleine Zinnkuegelchen zu finden sein, dass Zinn stammt aus den Loetstellen wo die Wicklungen an den Kollektor angeloetet sind. Ich habe sowas schon in einer Ankerwicklerei neu loeten lassen. Den Kollektor schoen saubermachen, evtl. abdrehen. Frische Kohlebuersten rein, dann funktioniert das Ding vorerst mal wieder...
Falls doch der Magnetschalter kaputt sein sollte, ich habe noch 2 Stueck hier liegen, weiss aber auch nicht ob die funktionieren, waren bei einem Anlasser den ich mal gekauft habe, dabei. Ich habe auch noch meinen alten geloeteten Anlasser hier liegen, den muesste ich mal testen ob er noch tut... melde dich ggf. bei "horn at koblenz-net.de"
Gruss,
Georg

 
 
Top of page
  IP Logged
Joerg(Guest)
Ex Member



Wieder mal der Anlasser
Reply #6 - 09.11.05 at 21:35:00
 
Habe den Magnetschalter gewechselt, er zieht wenn man direkt Spannung anlegt. Aber im eingebauten Zustand klickt nur das Relais unterm Sitz. Spannung liegt beim Starten am Magnetschalter an (Am Steuerkabel)- er zieht aber nicht an. Das mit der Masse über den Anlasser: Wenn ich Spannung direkt am Anlasser anlege dreht er. Kann es trotzdem sein, dass  er nicht genug gegen Masse fliessen laesst ?
Gruss
Joerg

 
 
Top of page
  IP Logged
Georg Horn(Guest)
Ex Member



Wieder mal der Anlasser
Reply #7 - 11.11.05 at 00:22:00
 
Das passt irgendwie nicht zusammen. Ist irgendwas unter dem linken Motordeckel falsch zusammengebaut, so dass der Schalter, der ja auch das Ritzel mit einrückt, mechanisch blockiert ist?
Gruss,
Georg

 
 
Top of page
  IP Logged
Joerg(Guest)
Ex Member



Wieder mal der Anlasser
Reply #8 - 10.11.05 at 21:53:00
 
Nicht zu fassen: Nachdem ich nun auf der Suche nach dem Fehler fast wahnsinnig geworden wäre habe ich mich noch einmal zusammengerissen und bin systematisch vorgegangen um den Fehler einzukreisen. Alle Verbindungen im Anlasserkreislauf einzeln kurzgeschlossen bis nur noch das Anlasserrelais übrig blieb. Dieses schaltete aber hörbar und im geschalteten Zustand lagen 12 V da an wo sie hingehörten. Daher hatte ich es bisher ausgeschlossen. Heute aber trotzdem Relais zerlegt, Kontakte gesäubert - und was soll ich sagen – alles läuft wieder wie am Schnürchen. Ich hoffe diese Erfahrung kann Euch das nächste Mal helfen.
Gruss
Joerg
Danke für die Hilfestellungen

 
 
Top of page
  IP Logged
Pages: 1
Send Topic Print