Welcome, Guest. Please Login or Register.
07.02.23 at 03:03:56
Home All forum attachments and linked/autosaved images Help Search Login Register Sprache umschalten für Gäste

Pages: 1 2 
Send Topic Print
verkaufe meine TR1 (Read 1426 times)
Ingbert
TR1 Board Junior Member
**




Posts: 79
Gender: male

Bike: Bj. 1981, nahezu Originalzustand
Re: verkaufe meine TR1
Reply #10 - 30.05.22 at 11:18:31
 
Quote from Kroete on 30.05.22 at 10:56:53:
Hast Du besonders viel Strom verbraucht oder warme Gegenden befahren oder beides? Staus?

Wenn nicht wäre der Gleichrichter ja noch derjenige, der eine ungleichmäßige Last auf die Wicklungen verursachen könnte.
Eine defekte Diode darin würde ja schon reichen. Und treffen tut es dann die am wenigsten gekühlte Wicklung.

Wenn man mal die schnöde generell fehlende Kühlung als Grund vermeiden möchte.

Deine Landekontrollampe zeigt dann die Auswirkung, aber nicht die Ursache.



Na ja es war ein recht warmer Frühlingstag mit ca. 22-25 Grad. Außer der Beleuchtung waren keine weiteren Verbraucher (Navi etc.) eingeschaltet. Der Gleichrichter ist noch der Originale. Da sollte ich also mal ran gehen. Ein Multimeter habe ich. Wie prüft man, ob das Ding ordentlich funktioniert?

 
 

Gruß Ingbert
Top of page
Email View Profile   IP Logged
Kroete
TR1 Board Junior Member
**




Posts: 100
Re: verkaufe meine TR1
Reply #11 - 30.05.22 at 12:24:12
 
Der Gleichrichter, so er denn als eigenständiges Modul ausgeführt ist, hat drei Eingänge: die drei Phasen der Drehstromlichtmaschine.
Er enthält als einzige Bauteile 6 Dioden, die aus dem Drehstrom gleichgerichteten pulsierenden Gleichstrom machen, der dann an den beiden Ausgängen anliegt. Jeden Ausgang gegen die drei Eingänge auf Durchfluss prüfen. In der einen Richtung muss er sein, in der anderen darf er nicht sein.

Mir ist klar, dass Dir das eventuell nicht reicht als Anhaltspunkt. Mehr vielleicht per PN.

Ein Frühlingstag sollte eine TR1 ja nicht überfordern Wink

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
hornschorsch
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 2557
Gender: male

Bike: TR1, SR500, XJ650-Turbo, RD350-YPVS, R[DG]500
Re: verkaufe meine TR1
Reply #12 - 30.05.22 at 13:48:32
 
Uiui, hier geht einiges durcheinander.

1500 halte ich auch fuer preiswert fuer ein gepflegtes Exemplar, wenn auch die Laufleistung hoch ist.

Die Lima macht nicht mehr Strom wenn man mehr Oel einfuellt, aber sie wird u.U. besser gekuehlt. Nach meiner Erfahrung brennt sie aber da durch, wo die 3 nach aussen gehenden Draehte an die Wicklungen angeloetet sind. Hab ich schon zweimal in einer Ankerwicklerei bzw bei jemandem der in einer solchen arbeitet flicken lassen.

Lima und Regler/Gleichrichter testet man wie folgt: zwischen je 2 der drei weissen Draehte die von der Lima kommen muss mit einem Ohmmeter Durchgang (also Wiederstand gegen 0) messbar sein, zwischen je einem Draht und Masse kein Durchgang.

Wenn Lima ok und die Batterie geladen aber nicht ueberladen wird, ist Regler/Gleichrichter ok, sonst defekt. Man kann auch die Ladespannung bei laufendem Motor zwischen den Polen der Batterie messen, sollte zwischen gut 14 und max 14,5 Volt sein.

 
 

Gruss,
Schorsch

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
hornschorsch
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 2557
Gender: male

Bike: TR1, SR500, XJ650-Turbo, RD350-YPVS, R[DG]500
Re: verkaufe meine TR1
Reply #13 - 31.05.22 at 08:57:21
 
Quote from ha_motorrad on 30.05.22 at 10:25:59:
das Lima-Problem war folgendes: die oberste der drei Limawicklungen liegt nicht im Ölbad, sie wird bei laufendem Motor durch hochgespritztes Öl gekühlt.

Noch eine Anmerkung, nicht als Kritik an Dir Hartmut, nur damit nicht seltsame Tips entstehen die dann kursieren und nicht mehr wegzukriegen sind.

Imho liegt die Lima ueberhaupt nicht im Oelbad, wie man hier auf dem Bild z.B. schoen sieht: https://www.tr1.de/pictures/gallery/anja_TR_1_Fertig_04.jpg Die ganze Lima wird also nur durch Spritzoel gekuehlt, ein paar mm mehr Oelstand duerften da nicht schaden aber auch nix nuetzen.

 
 

Gruss,
Schorsch

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
Ingbert
TR1 Board Junior Member
**




Posts: 79
Gender: male

Bike: Bj. 1981, nahezu Originalzustand
Re: verkaufe meine TR1
Reply #14 - 31.05.22 at 09:23:31
 
Quote from hornschorsch on 31.05.22 at 08:57:21:
Quote from ha_motorrad on 30.05.22 at 10:25:59:
das Lima-Problem war folgendes: die oberste der drei Limawicklungen liegt nicht im Ölbad, sie wird bei laufendem Motor durch hochgespritztes Öl gekühlt.

Noch eine Anmerkung, nicht als Kritik an Dir Hartmut, nur damit nicht seltsame Tips entstehen die dann kursieren und nicht mehr wegzukriegen sind.

Imho liegt die Lima ueberhaupt nicht im Oelbad, wie man hier auf dem Bild z.B. schoen sieht: https://www.tr1.de/pictures/gallery/anja_TR_1_Fertig_04.jpg Die ganze Lima wird also nur durch Spritzoel gekuehlt, ein paar mm mehr Oelstand duerften da nicht schaden aber auch nix nuetzen.


Danke für die Tipps!

 
 

Gruß Ingbert
Top of page
Email View Profile   IP Logged
Kroete
TR1 Board Junior Member
**




Posts: 100
Re: verkaufe meine TR1
Reply #15 - 31.05.22 at 10:07:39
 
Wenn die an die Wicklungsdrähte angelöteten Anschlusslitzen abgehen,
gibt es drei mögliche Ursachen:

1. hohe Temperaturen, so dass das Lot flüssig wird => über 400 °C sind wohl eher unwahrscheinlich
2. kalte Lötstellen, so dass die Verlötung garnicht richtig fest war => Bruch in der Lötstelle
3. Vibrationen, die zu einem Bruch führen, der aber dann neben der Lötstelle sein sollte, weil sie bei ausreichender Lotmenge die mechanisch stabilste Stelle sein sollte.

Umherfliegende Motorteile lasse ich jetzt mal aus Wink

Und chemische Gefahren sollten ölbenetzt wohl auch nicht auftreten. Da wären dann pH-Wert und die Additive interessant.

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
ha_motorrad
TR1 Board God Member
*****




Posts: 509
Gender: male

Bike: TR 1; Yamaha XJ 900 58L; Honda PC 800 Pacific Coast
Re: verkaufe meine TR1
Reply #16 - 31.05.22 at 13:36:16
 
Hallo Schorsch,
danke für deine Erläuterung, dass die gesamte Lima nur von Spritzöl gekühlt wird. Meine Erfahrung, dass immer die oberste Wicklung betroffen ist, hat mich zu meiner Annahme geführt, dass die anderen Wicklungen im Ölbad seien.
Gruß
Hartmut

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
hornschorsch
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 2557
Gender: male

Bike: TR1, SR500, XJ650-Turbo, RD350-YPVS, R[DG]500
Re: verkaufe meine TR1
Reply #17 - 31.05.22 at 14:08:45
 
Quote from Kroete on 31.05.22 at 10:07:39:
Wenn die an die Wicklungsdrähte angelöteten Anschlusslitzen abgehen, gibt es drei mögliche Ursachen:

1. hohe Temperaturen, so dass das Lot flüssig wird => über 400 °C sind wohl eher unwahrscheinlich
2. kalte Lötstellen, so dass die Verlötung garnicht richtig fest war => Bruch in der Lötstelle
3. Vibrationen, die zu einem Bruch führen,


Bei mir war einmal der Stecker mit dem die 3 weissen Kabel von der Lima mit dem Kabelbaum verbunden werden auf dem Auspuffkrümmer verschmort, dadurch Kurzschluss und dann trat wohl doch 1 in Kraft.

Beim zweiten Mal war es wohl einfach Materialermüdung. Dinge gehen kaputt.

 
 

Gruss,
Schorsch

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
hornschorsch
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 2557
Gender: male

Bike: TR1, SR500, XJ650-Turbo, RD350-YPVS, R[DG]500
Re: verkaufe meine TR1
Reply #18 - 31.05.22 at 14:10:56
 
Quote from ha_motorrad on 31.05.22 at 13:36:16:
Meine Erfahrung, dass immer die oberste Wicklung betroffen ist, hat mich zu meiner Annahme geführt, dass die anderen Wicklungen im Ölbad seien.

Dann müsste man bis Unterkante Einfüllöffnung vollschütten... Also Öl beim Motor, nicht Bier beim Fahrer... Wink

 
 

Gruss,
Schorsch

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
Kroete
TR1 Board Junior Member
**




Posts: 100
Re: verkaufe meine TR1
Reply #19 - 31.05.22 at 17:36:32
 
Mit Kurzschluss im Kabelbaum könnte man also dem V2-Benzin-Motor noch einen 3. Diesel-Brennraum zum Hybrid-Motor hinzufügen.
Auch wenns nur für eine einzige finale Zündung reicht Wink

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
Pages: 1 2 
Send Topic Print