Welcome, Guest. Please Login or Register.
30.01.23 at 10:06:59
Home All forum attachments and linked/autosaved images Help Search Login Register Sprache umschalten für Gäste

Pages: 1
Send Topic Print
KTM Duke 790 Federbein (Read 214 times)
nanno
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********


Ich mags halt gern
ned ganz so
original...

Posts: 2116
Gender: male

Bike: TR1, XT500N (Ösi-43F), XS750-Dnepr-Gespann
KTM Duke 790 Federbein
07.07.22 at 06:47:03
 
Wenn ich ehrlich bin, ist das KTM Duke 790 Federbein schon ein ziemliches Zeiterl rumgelegen und es ist mir offen gestanden auch damals einfach so passiert. Auf dem Papier liest es sich quasi wie der perfekte Ersatz: 12mm Bohrungen oben und unten und die selben 390mm wie das (lange) XT600 Federbein, also ca. 25mm länger als ein Serienfederbein bei der TR1 und wenns eins gibt, dass eine TR1 immer brauchen kann, dann ist das Schräglagenfreiheit. (Und die Einbaulage in der KTM ist ähnlich wie bei der TR1.) Federweg sind 150mm im Vergleich zu 105mm. (TR1 Serie)



Die Aufnahme in der Schwinge ist 45mm breit, das Federbein aber nur 24mm.





Also links und rechts ein 10mm Buchserl eingesetzt (Bohrung 12mm, ca. 25mm außen) und schon schaut das alles aus, als hätte es nie anders gehört.





Wie fährt es sich? Straff, was wenig überrascht nach einem gut 35 Jahre alten XT600 Federbein als Vergleichsbasis. Die Federvorspannung könnte man ein bissl zurückdrehen. Auf die erste Fahrt zu zweit mit dem neuen Beinchen bin ich schon sehr gespannt. Alleine gibts schon mal nix zu bemängeln.

Hier gibt es selbstverständlich NICHTS zu sehen (English original text): https://greasygreg.blogspot.com/2022/07/the-everyday-tr1-ktm-duke-790-rear-shock.html

 
 

Frei ist, wer frei denkt!

http://greasygreg.blogspot.co.at/
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
Pages: 1
Send Topic Print