Welcome, Guest. Please Login or Register.
22.05.24 at 13:18:21
Home All forum attachments and linked/autosaved images Help Search Login Register Sprache umschalten für Gäste

Pages: 1
Send Topic Print
xv1000 Vergaser (Mechanik?) (Read 1692 times)
Onkel-Speiche(Guest)
Ex Member



xv1000 Vergaser (Mechanik?)
19.11.04 at 17:18:00
 
Neuerdings habe ich Problem.
Wenn Schnuckelchen unterwegs ist, egal ob kalt oder warm, dann hat Sie sich eine neue Eigenheit angewöhnt.
Wenn ich den Hahn zumache, dann 'tourt' sie noch etwas nach.
Ich finde das blöd, da ja beim Schalten viel mehr Zeit verbraucht wird.
Weisst?
Wenn ich also normal fahre und runterschalten will.....jaja, ich mache es nie bis 30km/h, aber nehmen wir einfach mal an ich will nicht im fünfem Gang mit 40 fahren, dann muss ich so eine oder zwei Sekunden warten, bis die Drehzahl gering genug ist um mit einem relativ gutem Gewissen auf den Ganghebel treten zu können.
Kann wenigsten Einer nachfollziehen was ich meine? Wenn ich den Gasgriff zumache, dann ist 'dort' eine Verzögerung. Beim nachsehen, scheint der Gaszug aber i.O. zu sein.
Ich 'vermute' mal eher so Sachen wie:
- schwehrgängige Mechanik bei den beiden Versagern.
- Versagerrückholfeder hat schlapp gemacht
- beim Lackieren habe ich eine Öffnung geschlossen
Kann es etwas anderes sein? Geölt habe ich nämlich schon 'wieblöde'.

 
 
Top of page
  IP Logged
Pages: 1
Send Topic Print