Welcome, Guest. Please Login or Register.
30.01.23 at 09:10:16
Home All forum attachments and linked/autosaved images Help Search Login Register Sprache umschalten für Gäste

Pages: 1
Send Topic Print
"Long-Range-Touring-mods" (Read 1572 times)
nanno
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********


Ich mags halt gern
ned ganz so
original...

Posts: 2116
Gender: male

Bike: TR1, XT500N (Ösi-43F), XS750-Dnepr-Gespann
"Long-Range-Touring-mods"
25.09.20 at 11:19:00
 
... oder wie bring ich mich und meine Gräten gemütlich auf einer TR1 unter und kann mal ganz entspannt 2-3 Tankfüllungen an einem Tag verfahren.

Schritt 1: Aufrecht sitzen und schön breit greifen. Also hab ich mir einen Fehling LN33 und 25mm Höherlegungsblöcke besorgt.





Und ja, das ist jetzt schon mal eine richtig königliche Lenkerposition. Aber... die Fußrasten passen da jetzt gar nicht mehr dazu. Vor vielen Jahren, hab ich mal mit/für einen Kumpel eine Vorverlegung passend zu genau diesem Lenker gemacht. Läppische 12cm nach vorn und was soll ich sagen, das war so bequem wie eine Badewanne im Winter.

Dazu braucht man allerdings Brems- und Schalthebel von einer XV750 und XV1100.



Wo die 12cm herkommen sollte nicht so schwer zu erraten sein, wenn man sich den Bremshebel anschaut.

Die (eigentliche) Vorverlegung versteckte sich letztes Wochenende allerdings noch sehr gut in dieser Platte aus hochfestem Alu.



Nächstes Wochenende gibts dann (hoffentlich) das fertige Produkt.

Wer den Text auf Englisch lesen oder sich noch ein paar Bilder mehr anschaun möchte: https://greasygreg.blogspot.com/2020/09/everyday-tr1-long-distance-riding-mods.html

Und: Ich hab die Teile auch im CAD rausgezeichnet und wenn sich jetzt beim Prototypen alles als tauglich erweist, kriegt die der Manfred für die Seite hier, dann kann das jeder, der will, nachbauen bzw. beim Wasserstrahlschneider nachschneiden lassen.

 
 

Frei ist, wer frei denkt!

http://greasygreg.blogspot.co.at/
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
Babsch
TR1 Board Senior Member
****




Posts: 278

Bike: XV920se, TR1 Umbau, TR1
Re: "Long-Range-Touring-mods"
Reply #1 - 25.09.20 at 22:15:22
 
Hi Greg,
kannst du nicht "einfach" die Fussrasten der XV nehmen?
Gruß Babsch

 
 

Top of page
View Profile   IP Logged
nanno
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********


Ich mags halt gern
ned ganz so
original...

Posts: 2116
Gender: male

Bike: TR1, XT500N (Ösi-43F), XS750-Dnepr-Gespann
Re: "Long-Range-Touring-mods"
Reply #2 - 25.09.20 at 22:44:40
 
Nope, da fehlen dir dann Punkte um sie zu verschrauben. (speziell Linke Fußraste beim Ritzeldeckel geht dir eine der Verschraubungen ab, die bis in den Rahmen reingeht.)

Btw.: Braucht wer 750er XV Fußrasten? Ich hätte da welche über...  Wink

Leider sind die TR1-Rasten auch nicht massiv genug, sonst hätte ich die einfach ausgefräst.

 
 

Frei ist, wer frei denkt!

http://greasygreg.blogspot.co.at/
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
nanno
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********


Ich mags halt gern
ned ganz so
original...

Posts: 2116
Gender: male

Bike: TR1, XT500N (Ösi-43F), XS750-Dnepr-Gespann
Re: "Long-Range-Touring-mods"
Reply #3 - 05.10.20 at 21:10:34
 
Flugs die Platte in zwei Streifen geteilt und damit etwas (halbwegs) Symmetrisches dabei rauskommt, ein Loch gebohrt und die beiden Platten miteinander verschraubt.



Dann musst die Dreh- und die Fräsmaschine ran, um einen Adapter für die Fußrastenplatten zu basteln.









Weil wir hier ja anständigen Maschinenbau machen, belastet das Gewicht meines Adonis-gleichen Astralleibes nicht direkt die Schrauben auf Biegung, sondern es gibt einen auf Maß gedrehten Stopfen, der in die Bohrung des Adapters greift, damit die Schrauben, wirklich nur auf Zug belastet werden. (Die Tatsache, dass ich da M8 genommen habe schieben wir mal auf das Bedürfnis, dass auch bei "geringfügiger" Gewichtszunahme die Rasten noch ausreichend Reserven haben sollen...)



Und so schaut das fertige Produkt aus - gut ein bissl zierlicher und schlanker ginge da noch... aber so zierlich ist die TR1 auch nicht.



Hier sieht man schön, worum es geht:



Und am Moped montiert:





Und noch zwei Abschlussbilder...





Genau, die Rasten wurden wieder abmontiert. Warum? Ganz einfach, die Sitzposition ist schon viel besser, ABER eigentlich brauche ich noch mehr Vorverlegung (rund 3-4cm extra), damit der Schalthebel dort ist wo er sein soll, dann müsste man aber auch wieder den Bremshebel verlängern und wenn ich ehrlich bin, beim Fahren war es dann irgendwie nicht ganz mein Traktor. Außerdem bauen diese Rasten etwas zu breit.

Die englische Fassung (leider ebenfalls ohne Happy End) gibts wie üblich am Blog: https://greasygreg.blogspot.com/2020/10/everyday-tr1-long-distance-riding-mods.html

 
 

Frei ist, wer frei denkt!

http://greasygreg.blogspot.co.at/
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
nanno
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********


Ich mags halt gern
ned ganz so
original...

Posts: 2116
Gender: male

Bike: TR1, XT500N (Ösi-43F), XS750-Dnepr-Gespann
Re: "Long-Range-Touring-mods"
Reply #4 - 13.10.21 at 22:11:04
 
Ich hab vor ziemlich genau einem Jahr schon mal einen Satz vorverlegte Fußrasten gemacht, mit ca. 140mm Vorverlegung. Zwischenzeitlich hab ich vom aktuellen Besitzer der echten Faust noch mal einen Schwung Fotos bekommen, die zeigen, wie weit die Vorverlung wirklich ist. Spoiler-Alert... viel mehr.

Also im CAD noch mal was gezeichnet und beim Wasserstrahl-Schneider meines Vertrauens schneiden lassen.



Mit einem XV1100 Fußbremshebel schaut das glatt so aus, als könnte das was werden.



Leider 20mm zu lang und deswegen waren sich der Schalthebel und die linke Fußraste im Weg.



Und am Ende sah das dann so aus, wie es montiert war.





Letzten Endes hab ich sie wieder abmontiert, weil mir das alles für den Alltagsbetrieb ein bissl zu übertrieben ist, aber wenn wieder große Trans-Europa-Reisen möglich sind, kommt definitiv wieder so ein Satz dran. Und für die, die es interessiert, letzten Endes waren es dann 200mm Vorverlegung der Rasten und ein sauberer fast 90 Grad Kniewinkel. Mit einem höheren Lenker ließe sich das EINIGE Stunden am Tag aushalten...

Am Blog sind noch ein paar Fotos mehr und so...
https://greasygreg.blogspot.com/2021/10/long-range-touring-mods-mk2.html

 
 

Frei ist, wer frei denkt!

http://greasygreg.blogspot.co.at/
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
hornschorsch
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 2555
Gender: male

Bike: TR1, SR500, XJ650-Turbo, RD350-YPVS, R[DG]500
Re: "Long-Range-Touring-mods"
Reply #5 - 14.10.21 at 10:27:48
 
Hm, sieht aus wie selber gemacht... Wink

 
 

Gruss,
Schorsch

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
nanno
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********


Ich mags halt gern
ned ganz so
original...

Posts: 2116
Gender: male

Bike: TR1, XT500N (Ösi-43F), XS750-Dnepr-Gespann
Re: "Long-Range-Touring-mods"
Reply #6 - 14.10.21 at 12:32:23
 
Well spotted.  Wink

 
 

Frei ist, wer frei denkt!

http://greasygreg.blogspot.co.at/
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
MacRudi
Ex Member



Re: "Long-Range-Touring-mods"
Reply #7 - 16.10.21 at 19:39:45
 
Hallo Greg,

man müsste mal einen Lenker bauen, der in alle Richtungen verstellbar ist.
Wenn man denn die richtige Geometrie gefunden hat, nur noch in dieser
Form unverstellbar bauen.

Und kaufbare Lenker sollten genau diese Maße als Angaben haben, damit
man genau sehen kann, welcher Lenker für die eigenen Wünsche passt.

 
 
Top of page
  IP Logged
nanno
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********


Ich mags halt gern
ned ganz so
original...

Posts: 2116
Gender: male

Bike: TR1, XT500N (Ösi-43F), XS750-Dnepr-Gespann
Re: "Long-Range-Touring-mods"
Reply #8 - 16.10.21 at 20:47:46
 
Den verstellbaren Lenker gibts/gabs von Laverda. Er war halt 99% der Zeit in jeder Einstellung unpassend.  Wink

Der LN33 oben ist schon ganz gut, aber aus Stahl und wenn die jetzt wieder zu salzen beginnen, dann rostet das Glump schneller als ich SalzigesSalzburgsagtServusamSonntag sagen kann...

 
 

Frei ist, wer frei denkt!

http://greasygreg.blogspot.co.at/
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
Pages: 1
Send Topic Print