Welcome, Guest. Please Login or Register.
07.02.23 at 03:17:31
Home All forum attachments and linked/autosaved images Help Search Login Register Sprache umschalten für Gäste

Pages: 1 2 
Send Topic Print
verkaufe meine TR1 (Read 1427 times)
ha_motorrad
TR1 Board God Member
*****




Posts: 509
Gender: male

Bike: TR 1; Yamaha XJ 900 58L; Honda PC 800 Pacific Coast
verkaufe meine TR1
29.05.22 at 18:50:19
 
Liebe TR1-Kollegen,
nach 26 Jahren TR1 verkaufe ich mein Motorrad aus Altersgründen.
Hier meine Anzeige bei ebay-Kleinanzeigen: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/yamaha-xv1000-tr1-drehmomentstarker-langstreckentourer/2118847827-305-8856

Gruß
Hartmut

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
Kroete
TR1 Board Junior Member
**




Posts: 100
Re: verkaufe meine TR1
Reply #1 - 29.05.22 at 20:19:34
 
Das ist ja eine ganz besondere TR1.!

Sogar mit Landekontrollanzeige Wink

Noch 1. Kette?

Stimme Ali mit dem sehr günstigen Preis in seiner nächsten Mail voll zu!
Auch 2.500 Euro wäre immer noch ein Schnäppchen!

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
Ali
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 1200

Bike: TR 1
Re: verkaufe meine TR1
Reply #2 - 29.05.22 at 20:20:52
 
Hallo Hartmut,
dein geforderter Preis ist ja schon sehr günstig für das schöne Moped, wer da nicht zuschlägt ist selber Schuld.
Die Bilder in der Verkaufsbeschreibung  sind sehr schön, vor allem das Foto vom Roselend finde ich gut, da war ich schon so oft und möchte die Gegend noch einige Male besuchen, wenn möglich. Bin ja auch nicht mehr der jüngste,
Gruß Ali

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
ha_motorrad
TR1 Board God Member
*****




Posts: 509
Gender: male

Bike: TR 1; Yamaha XJ 900 58L; Honda PC 800 Pacific Coast
Re: verkaufe meine TR1
Reply #3 - 29.05.22 at 20:47:12
 
Kroete:
Die 1. Kette habe ich unnötigerweise bei 150 Tkm gewechselt, seither ist die 2. drin.
Die Ladekontrolle habe ich eingebaut, weil die Lima zweimal ausgestiegen ist und ich es erst spät gemerkt habe. Seit ich mit erhöhtem Ölstand fahre, hält die Lima durch (seit mindestens 80 Tkm)

Ali:
Ich weiß, dass der Preis günstig ist, aber ich habe ja geschrieben, dass es der Mindestpreis ist. Ich war hauptsächlich in Frankreich unterwegs (Alpen, Auvergne, Morvan, Vercors, Burgund usw.). Es waren durchweg tolle Urlaube.
Gruß
Hartmut

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
Kroete
TR1 Board Junior Member
**




Posts: 100
Re: verkaufe meine TR1
Reply #4 - 29.05.22 at 21:08:06
 
Du hast das n in Landekontrolleuchte gesehen?

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
ha_motorrad
TR1 Board God Member
*****




Posts: 509
Gender: male

Bike: TR 1; Yamaha XJ 900 58L; Honda PC 800 Pacific Coast
Re: verkaufe meine TR1
Reply #5 - 29.05.22 at 21:15:20
 
Danke für den Hinweis auf den Schreibfehler - bin zuerst "auf der Leitung gestanden" embarrassed

Gruß
Hartmut

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
Ingbert
TR1 Board Junior Member
**




Posts: 79
Gender: male

Bike: Bj. 1981, nahezu Originalzustand
Re: verkaufe meine TR1
Reply #6 - 30.05.22 at 10:05:11
 
Quote from ha_motorrad on 29.05.22 at 20:47:12:
Kroete:

Die Ladekontrolle habe ich eingebaut, weil die Lima zweimal ausgestiegen ist und ich es erst spät gemerkt habe. Seit ich mit erhöhtem Ölstand fahre, hält die Lima durch (seit mindestens 80 Tkm)


Gruß
Hartmut


Hallo Hartmut,

gefühlt bin ich auch der Meinung, dass Deine top aussehende TR1 mindestens €1000 mehr am Markt erlösen sollte. Inbesondere, wenn ich an die derzeit generell angespannte Marktsituation denke. Es wäre schön wenn Du hier im Nachgang berichtest, wie der Verkauf zum Ende abgelaufen ist.

Betreffend Lima habe ich eine Frage: Wieso lädt die Lima mehr, wenn der Ölstand höher ist? Und um wieviel erhöht bist Du den Ölstand denn gefahren? Der HIntergrund meiner Frage ist dir Tatsache, dass ich vor 8 Tagen nach 400km mit der Trine wegen leerem Akku (neue Lithium Ionen Batterie) stehen blieb.  Und das obwohl ich die Lima von einem 'Spezialisten' aus München vor etwas mehr als einem Jahr überarbeiten / neu wickeln ließ. Offensichtlich lädt die Lima schon (ich bin ja mit Licht gefahren) aber nicht genug.

Gruß aus dem Taunus
Ingbert

 
 

Gruß Ingbert
Top of page
Email View Profile   IP Logged
ha_motorrad
TR1 Board God Member
*****




Posts: 509
Gender: male

Bike: TR 1; Yamaha XJ 900 58L; Honda PC 800 Pacific Coast
Re: verkaufe meine TR1
Reply #7 - 30.05.22 at 10:25:59
 
Hallo Ingbert,
das Lima-Problem war folgendes: die oberste der drei Limawicklungen liegt nicht im Ölbad, sie wird bei laufendem Motor durch hochgespritztes Öl gekühlt. Wenn der Ölstand der oberen Marke entspricht, reicht meiner Erfahrung nach die Menge des kühlenden Öls nicht aus und die Wicklung erhitzt sich bis sie durchbrennt (schwarz verkohlt). Die beiden anderen Wicklungen bringen nicht genug Leistung, um die Batterie zu laden. Seit ich so viel Öl einfülle, dass der obere Rand nicht mehr im Fenster sichtbar ist, habe ich keine Kühlprobleme mehr. Die Ölwanne sitzt so tief, dass auch bei erhöhtem Ölstand die Kurbelwelle nicht im Öl pantscht. Soweit meine Erfahrung.
Gruß
Hartmut

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
Kroete
TR1 Board Junior Member
**




Posts: 100
Re: verkaufe meine TR1
Reply #8 - 30.05.22 at 10:56:53
 
Hast Du besonders viel Strom verbraucht oder warme Gegenden befahren oder beides? Staus?

Wenn nicht wäre der Gleichrichter ja noch derjenige, der eine ungleichmäßige Last auf die Wicklungen verursachen könnte.
Eine defekte Diode darin würde ja schon reichen. Und treffen tut es dann die am wenigsten gekühlte Wicklung.

Wenn man mal die schnöde generell fehlende Kühlung als Grund vermeiden möchte.

Deine Landekontrollampe zeigt dann die Auswirkung, aber nicht die Ursache.

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
Ingbert
TR1 Board Junior Member
**




Posts: 79
Gender: male

Bike: Bj. 1981, nahezu Originalzustand
Re: verkaufe meine TR1
Reply #9 - 30.05.22 at 11:12:58
 
@Hartmut: sehr interessant. Bringt die Lima denn auch weniger Leistung, wenn die oberste Wicklung nur sporadisch durch Öl gekühlt wird

Den Tipp mit dem leicht erhöhten Ölstand werde ich mal ausprobieren. Ein erfahrener Mechaniker hat mir schon vor Jahren erzählt, dass der Kurbeltrieb des Trinenmotors keine Probleme mit etwas mehr Ölstand hat.

 
 

Gruß Ingbert
Top of page
Email View Profile   IP Logged
Pages: 1 2 
Send Topic Print