Welcome, Guest. Please Login or Register.
06.02.23 at 04:39:48
Home All forum attachments and linked/autosaved images Help Search Login Register Sprache umschalten für Gäste

Pages: 1
Send Topic Print
Wie für den Winter vorbereiten? (Read 132 times)
loopguru
TR1 Board Junior Member
**




Posts: 55
Wie für den Winter vorbereiten?
03.11.22 at 09:57:32
 
Wie bereitet ihr die TR1 für den Winter vor? Volltanken ist klar.

  • Lasst ihr die Schwimmerkammern ab?
  • Oder gebt ihr in die letzte Tankfüllung so etwas wie Liqui Moly Benzin-Stabilisator und lasst die Kammern voll?
Thomas

 
« Last Edit: 03.11.22 at 12:22:13 by loopguru »  

Top of page
View Profile   IP Logged
ulitr1
TR1 Board Senior Member
****




Posts: 357
Gender: male

Bike: TR1 Bj81
Re: Wie für den Winter vorbereiten?
Reply #1 - 03.11.22 at 10:38:14
 
Hört sich doch gut an. Du kannst die Schwimmerkammern ruhig leer machen.
Ab und zu würde ich die Batterie prüfen.
Dann ist doch alles gut für den Winter.
Aber bei den milden Temperaturen, kannst auch einfach mal
ne kleine Runde drehen, dann bleibt auch alles gut.

Gruß Uli

 
 

schön schlank muss sie sein mit dicken Zylindern und einer schönen Stimme
Smiley
Top of page
Email View Profile   IP Logged
hornschorsch
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 2557
Gender: male

Bike: TR1, SR500, XJ650-Turbo, RD350-YPVS, R[DG]500
Re: Wie für den Winter vorbereiten?
Reply #2 - 03.11.22 at 11:30:02
 
Luftpumpen, Bewegungsfart machen, volltanken, wegstellen. Sprit lasse ich in den  Schwimmerkammern, im Frühjahr dann vor dem Starten Benzinhähne auf PRI drehen damit frischer Sprit nachläuft.

 
 

Gruss,
Schorsch

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
Michael_S
TR1 Board Full Member
***




Posts: 176

Bike: GasGas Pampera 250, Honda XR650R, YamahaTT600, XS650, TR1
Re: Wie für den Winter vorbereiten?
Reply #3 - 03.11.22 at 11:33:07
 
Wie du schon geschrieben hast: Tank voll, Schwimmerkammern auslassen.

Was ich sonst mache:
Batterie ausbauen und im Haus hin und wieder am Ctek Ladegerät checken.
Moperl putzen, in trockenen Raum stellen und Leintuch drüber.  Auf den Hauptständer und 2.5 in die Reifen.

Grausame Methode: im Freien am Strassenrand unter der Louis-Plane... sieht man immer wieder

 
 

Top of page
View Profile   IP Logged
Pages: 1
Send Topic Print