Welcome, Guest. Please Login or Register.
07.08.22 at 20:13:43
Home All forum attachments and linked/autosaved images Help Search Login Register Sprache umschalten für Gäste

Pages: 1 2 
Send Topic Print
NIRO-PART Auspuffanlage (Read 583 times)
Anja-D
TR1 Board Junior Member
**


carpe diem

Posts: 57
Gender: female

Bike: 1981 TR1. (5A8), modified with XV1100 (3LP) Eng.
NIRO-PART Auspuffanlage
19.04.22 at 13:29:11
 
hallo TR1 Gemeinde, schöne Ostern verbracht?

Mein rechter Auspufftopf wird laut. Das perforierte Röhrchen löst sich ab. Lässt sich nicht mehr schweissen.
Daher suche ich einen rechten NIRO-PARTS Auspuff-Endtopf oder eben eine komplette, linken und rechten Endtopf in intaktem Zustand.
Wer kann helfen?  Roll Eyes

Gruss Anja

 Niro-Parts_Auspuff_Rechts.JPG     Picture below may be scaled. Click link or picture for original size Click here for all attachments  
 

Niro-Parts_Auspuff_Rechts.JPG

TR1 seit 1982, die aktuelle seit 1988, schraube und fahre selbst
Top of page
Email View Profile   IP Logged
Kroete
TR1 Board Junior Member
**




Posts: 53
Re: NIRO-PART Auspuffanlage
Reply #1 - 19.04.22 at 15:28:44
 
Hallo Anja,

Du hast eine Niro-Parts-Auspuffanlage und da das Röhrchen im rechten Topf eingeschweißt ist, kann es nicht rausgenommen und getauscht werden, sondern den rechten oder gleich beide Töpfe möchtest Du neu kaufen?

Da aus Edelstahl könnte man ja auch einfach nur ein Röhrchen neu anfertigen und in den Topf einbauen. Eventuell gleich mit Buchse hinten, so dass das Röhrchen in Zukunft tauschbar ist oder auch - da Du ja an der Leistung "dran bist" - bei der Gelegenheit variierbar wäre?

Sollte Dir die Anlage im Weg liegen ...

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
Anja-D
TR1 Board Junior Member
**


carpe diem

Posts: 57
Gender: female

Bike: 1981 TR1. (5A8), modified with XV1100 (3LP) Eng.
Re: NIRO-PART Auspuffanlage
Reply #2 - 20.04.22 at 20:21:42
 
Guten Abend Kroete,
an der Auspuffanlage möchte ich eigentlich nicht rumschweißen. Der Metallbauer bei dem ich gestern war, meinte, da das Material bereits verzundert sei und das Material bereits größerr Hitze ausgesetzt war, ließe sich das Röhrchen nicht mehr zufriedenstellen nachschweißen. Zudem der Beginn, vom Auspuffende gesehen, ca. 2-3 cm nach innen versetzt ist, wäre ein Schweißen auch problematisch.
Also, wenn eine NIRO-Parts im Origal verfügbar wäre... kommt auf den Preis an. Dann ja.

War heute das erste mal dieses Jahr tanken. Brutal, echt. 14 Liter für schlappe 28,35 EUR. Naja macht immerhin 7 Liter/100km im Kurzstreckenbetrieb. Theoretische Reichweite  knappe 280 Km Geht doch. Zumal der Langsteckenverbrauch bei 130km/h nochmal 1 Liter geringer ausfällt.  Thumb Up

Lass was hören wegen der Auspuffanlage oder  min. rechten Auspufftopf.
Gruss Anja

 
 

TR1 seit 1982, die aktuelle seit 1988, schraube und fahre selbst
Top of page
Email View Profile   IP Logged
Kroete
TR1 Board Junior Member
**




Posts: 53
Re: NIRO-PART Auspuffanlage
Reply #3 - 20.04.22 at 20:55:18
 
Ja, in der Tiefe lässt es sich schlecht schweißen.
Also: nicht minimalinvasiv, sondern etwas großzügiger behandeln.

Das hintere Blech raustrennen, den Topf nach hinten ausräumen, die
Innereien aufbauen und dann am Umfang wieder zusammenschweißen.

Da ist nichts verzundert, weil nicht warm genug geworden.

Die anscheinend hintere innere geschweißte Stauscheibe 10cm vor Ende
des Topfes könnte man vorsichtig entfernen und durch ein Einschieben nach
weiter vorn ersetzen: kein Anlaufen mehr und fit für die nächsten 300.000 km Wink

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
Ali
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 1193

Bike: TR 1
Re: NIRO-PART Auspuffanlage
Reply #4 - 20.04.22 at 21:45:19
 
Da ich vor langer Zeit auch mal diese Niro Endtöpfe im Endstadium hatte, hier meine Meinung.
Die Innereien- die Siebrohre- sind leider nicht aus Edelstahl, rappeln kaputt und rosten. Ich habe die Töpfe  auseinandergenommen, aufgeflext, um Teile der  Hülle anderweitig zu verwerten nachdem klar war das da nichts zu retten ist.
Die Siebrohre sind sehr lang und nicht einfach wieder einzuschweißen, das funktioniert so nicht, weil man Richtung Krümmer keine Abstützung mehr hinbekommt. Bei der Fertigung wurde kein konisches Rohr verwendet, sondern das Edelstahlblech auf der Rohrbiegevorrichtung geformt, angepasst und dann der Länge nach mit der vorderen Siebrohrscheibe verschweißt. Da wäre ein kompletter Nachbau einfacher und wohl günstiger.

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
nanno
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********


Ich mags halt gern
ned ganz so
original...

Posts: 2061
Gender: male

Bike: TR1, XT500N (Ösi-43F), XS750-Dnepr-Gespann
Re: NIRO-PART Auspuffanlage
Reply #5 - 20.04.22 at 21:54:13
 
Klingt nach einer Aufgabe für den Wulf Peppmöller…

 
 

Frei ist, wer frei denkt!

http://greasygreg.blogspot.co.at/
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
Ali
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 1193

Bike: TR 1
Re: NIRO-PART Auspuffanlage
Reply #6 - 20.04.22 at 22:10:44
 
Der Name fiel mir vorhin gerade nicht ein , aber genau an den hatte ich gedacht,

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
Kroete
TR1 Board Junior Member
**




Posts: 53
Re: NIRO-PART Auspuffanlage
Reply #7 - 20.04.22 at 22:18:02
 
Anjas Endtopf geht ja bis zum Knick konisch. Also sollte man von hinten eine konische Innerei einschieben können, die vorn spielfrei festsitzt, ohne geschweißt werden zu müssen. So die Idee. Bei Erwärmung hat man unterschiedliche Temperaturen und dann doch wieder Spiel zwischen den Teilen, aber da das Innere wärmer ist, müsste das Spiel im Betrieb kleiner werden.

Naja, ich würds jedenfalls mal durchspielen, dann ist man schlauer.

V2A würde man eigentlich auch nicht nehmen, sondern eine andere Legierung. Aber mangels Kaufmöglichkeit für den Normalo, kommt man an diese Legierungen nur schwer ran.

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
Anja-D
TR1 Board Junior Member
**


carpe diem

Posts: 57
Gender: female

Bike: 1981 TR1. (5A8), modified with XV1100 (3LP) Eng.
Re: NIRO-PART Auspuffanlage
Reply #8 - 21.04.22 at 09:49:08
 
Guten Morgen, wow, was es alles gibt!
danke für die Tipps.
Aber ernsthaft. Solle das Niro-Parts Rohr nach nun fast 22 Jahren hinüber sein, welche Alternative gibt es denn sonst noch?

Teile für TR1 sind ja nicht gerade häufig. Alternative Endtöpfe von der Bulldog. Dann sehen irgenwann die Mopeds aus wie eine Kopie von Ductatis Monster.
Das Einragen beim TUEV ist dann die nächste Hürde. Ohne spezifische Nennung der XV1000 / TR1 in den ABEs wirds wieder eine endlose Diskusion mit den Tuev(tlern).

Gruss Anja

 
 

TR1 seit 1982, die aktuelle seit 1988, schraube und fahre selbst
Top of page
Email View Profile   IP Logged
Anja-D
TR1 Board Junior Member
**


carpe diem

Posts: 57
Gender: female

Bike: 1981 TR1. (5A8), modified with XV1100 (3LP) Eng.
Re: NIRO-PART Auspuffanlage
Reply #9 - 21.04.22 at 09:52:51
 
Nachtrag: Wulf Peppmöller ; hat aktuell STOP für neue Aufträge  embarrassed

 
 

TR1 seit 1982, die aktuelle seit 1988, schraube und fahre selbst
Top of page
Email View Profile   IP Logged
Pages: 1 2 
Send Topic Print