Welcome, Guest. Please Login or Register.
22.04.24 at 05:13:41
Home All forum attachments and linked/autosaved images Help Search Login Register Sprache umschalten für Gäste

Pages: 1
Send Topic Print
Oilpumpenwechsel (Read 280 times)
Anja-D
TR1 Board Senior Member
****


carpe diem

Posts: 350
Gender: female

Bike: 1981 TR1. (5A8), modified with XV1100 (3LP) Eng.
Oilpumpenwechsel
06.01.23 at 12:04:35
 
Hallo zusammen,
wenn die Oilpumpe augebaut werden soll OHNE den Rotor der Lichtmaschine anzubauen dann ist eine geringe Vorabeit nötig:

Der vorhandene Platz zwischen Außenrand des Lichtmaschinenrotors und dem unteren Motorgehäuserand ist nicht ausreichend groß.
Abhilfe schafft hier etwas Nacharbeit.

Das linke Motorgehäuse zeigt unten, im Oilwannenbereich drei Gewinde, das mittlere ist dem Oilpumpenausbau im Weg.
Das ist nicht viel, was da fehlt. daher habe ich an dem Gehäuse etwas abgefeilt, etwa 1mm, leicht schräg ausgerichtet Richtung Oilpumpe.  
  siehe Abbildung.

Durch Testen, ob sich die Oilpumpe herausnehmen lässt, kann der notwendige Abtrag gering gehalten werden.

HINWEIS: Bitte darauf achtgeben, dass alle eventuell in die Oilwanne gelangten Späne entfernt werden VOR dem Einbau der Oilpumpe.

Durch diese Massnahme lässt sich auch die Oilpumpe der XV1100 einbauen

Die Oilpumpe lässt sich danach leicht ausbauen und inspizieren oder eben auswechseltn.

Mit liebem Gruss
Anja

 XV1000_Motorgehuse_LI.jpg     Picture below may be scaled. Click link or picture for original size Click here for all attachments  
 

XV1000_Motorgehuse_LI.jpg

TR1 seit 1982, die aktuelle seit 1988, schraube und fahre selbst
Top of page
Email View Profile   IP Logged
Gredner
TR1 Board God Member
*****




Posts: 783
Gender: male

Bike: Tr1, ´81, grün
Re: Oilpumpenwechsel
Reply #1 - 09.01.23 at 12:11:56
 
Der Tip ist gut, danke.

 
 

Gruß Karsten
Top of page
Email View Profile   IP Logged
Pages: 1
Send Topic Print