Welcome, Guest. Please Login or Register.
22.04.24 at 05:12:00
Home All forum attachments and linked/autosaved images Help Search Login Register Sprache umschalten für Gäste

Pages: 1 2 3 4 5
Send Topic Print
1000 Motor in 750 SE? (Read 24050 times)
Sepp
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********


TRi onli !!!

Posts: 1558
Gender: male

Bike: Jede Menge TRi's
Re: 1000 Motor in 750 SE?
Reply #10 - 12.05.09 at 21:46:35
 
Oiso, der Motor paßt eins zu eins, sogar der 1100er paßt. Die Bremse ist halt einfach Sch.... bei 750er.
Die Doppelscheiben - Gabeln der 1000 Se oder  der TR passen auch in den 750er Lenkkopf.
Der Hauptrahmen ist gleich, so viel Arbeit haben die sich nicht gemacht.........
Eigentlich sollte auch die Gabel der XJ 650 passen, evtl. mit den 1000er Gabelbrücken der TR 1.
Die 920er meiner Frau fuhr damals mit einer TR 1-Gabel einwandfrei. Gabel etwas durchstecken.
so long Sepp

 
 

Racing is the answer, but I don't remember the question!
Top of page
View Profile   IP Logged
Hannes
Ex Member



Re: 1000 Motor in 750 SE?
Reply #11 - 12.05.09 at 21:58:52
 
Sepp hat, wie immer, grundsätzlich recht. Nur die XJ650 hat auch ne 36 Gabel, die passt also nicht in die 37mm Gabelbrücke der TR1. Ha, hab ich Ihn mal erwischt.

In der Drivers-List unter Hans-Peter Kaiser findet ihr ein Bild einer TR1 mit Kardanantrieb; das geht also auch.
Der Umbau des XV1000SE Motors in die XV750SE erfordert minimale Änderungen am Kabelbaum, da Anlasser, Magnetschalter und das Anlasserrelais unterschiedlich sind. Ich würde umbauen. Ne Doppelscheibe in der XV750SE geht auch, wenn man ein rechtes Tauchrohr der alten Dreizylinder XS750SE findet. Da passt da der zweite Bremssattel dran.

Gruß

Hannes

 
 
Top of page
  IP Logged
crazy cow
Ex Member



Re: 1000 Motor in 750 SE?
Reply #12 - 12.05.09 at 22:47:21
 
Quote from Hannes on 12.05.09 at 21:58:52:
Sepp hat, wie immer, grundsätzlich recht. Nur die XJ650 hat auch ne 36 Gabel, die passt also nicht in die 37mm Gabelbrücke der TR1. Ha, hab ich Ihn mal erwischt.

...
Gruß

Hannes


Nein, da muss ich ihn mal in Schutz nehmen, er schrieb "Lenkkopf". Die XJ 650 hat 36er Rohre aber nur einen Schwimmsattel.  Ich meine, die XJ 600 (Kette) hat 36er Rohre und zwei Festsattelbremsen, aber 270er Scheiben.
In die Gabelbrücken der XV 750 SE würde ich nicht unbedingt eine andere Gabeln stecken, sonst wird der evtl. Nachlauf zu lang. Müsste man mal aufreissen, aber durchstecken wird schon helfen. Wahrscheinlich sind die XJ Rohre ohnehin kürzer als die der XV.
37er Rohre mit identischen Brücken wie TR1 gibt es bei der XJ750F/900F und imho auch 650Turbo. Zwei Sattelhalter für Festsattel aber auch grössere Scheiben. Was ein Chaos.

Tauchrohre mit 36mm mit Bremshaltern für die Scheiben der TR1 gab es imho bei einem Modell XS 650. Weiss aber die Typenbezeichnung nicht.

Gruss


 
 
Top of page
  IP Logged
grem
TR1 Board Full Member
***




Posts: 128
Gender: male

Bike: XV 750Se 1000ccm,XV 750SE im Aufbau,LS650
Re: 1000 Motor in 750 SE?
Reply #13 - 13.05.09 at 02:46:09
 
war mir ochso @crazy cow
aber alle xs-Gabeln ham inne Bucht nur 35mm.
Abba wie jesacht,zuviel Stress damit,hätte es mir simpler vorgestellt,also Aufbabe.
Bleibt dat Motörchen halt ungenutzt.
Extra eins für Dich Cool
wie gesagt,war bei xv 750-Teilen dabei und soll lt.Verk.das Anlasserproblem net haben.

 e2b9_1.JPG     Picture below may be scaled. Click link or picture for original size Click here for all attachments  
 

e2b9_1.JPG

5G5-Lover
Top of page
Email View Profile   IP Logged
crazy cow
Ex Member



Re: 1000 Motor in 750 SE?
Reply #14 - 13.05.09 at 10:45:39
 
Quote from grem on 13.05.09 at 02:46:09:
war mir ochso @crazy cow
aber alle xs-Gabeln ham inne Bucht nur 35mm.
Abba wie jesacht,zuviel Stress damit,hätte es mir simpler vorgestellt,also Aufbabe.
Bleibt dat Motörchen halt ungenutzt.
Extra eins für Dich Cool
wie gesagt,war bei xv 750-Teilen dabei und soll lt.Verk.das Anlasserproblem net haben.


moin,
schön, dass du mir den auf heben willst. Aber ich würde beim TÜV fragen und darauf hinweisen, dass
- dein Motor kaputt ist und es keinen Ersatz mehr gibt,
- die Schweizer Version der XV750SE mit gleicher Bremse 61 PS hatte,
- erhöhte Bremsleistung nicht benötigt wird, weil das Motorgewicht bis auf wenige Gramm identisch ist und die Höchstgeschwindigkeit auch durch die Drehzahl begrenzt wird. Bei 175km/h dreht der Motor bereits 7000 U/min. Die Nennleistung dieses 1000er Motors (6500U/min)  liegt imho sogar 200 oder 300U/min unter der des 750er Motors.

Wie Hannes schreibt, sollten die Tauchrohre der XS750/850 passen, beide natürlich, denn die hatten auch Festsättel. Ein genaueres Bild von den Gabeldurchmessern kannst du dir verschaffen, wenn du bei Louis nach Gabelsimmeringen schaust. In deren Liste sind Modell und Gabeldurchmesser ersichtlich.

Gruss, Olaf

 
 
Top of page
  IP Logged
Hannes
Ex Member



Re: 1000 Motor in 750 SE?
Reply #15 - 13.05.09 at 19:56:18
 
>Wie Hannes schreibt, sollten die Tauchrohre der XS750/850 passen, beide natürlich, denn die hatten auch Festsättel. Ein genaueres Bild von den Gabeldurchmessern kannst du dir verschaffen, wenn du bei Louis nach Gabelsimmeringen schaust. In deren Liste sind Modell und Gabeldurchmesser ersichtlich.<


Nix da, wenn man eine Doppelscheibe an die XV750SE basteln möchte, muss man sich um ein rechtes Tauchrohr der XS750SE bemühen, nicht um die normale XS759/850. ZUr Erinnerung: Die Dreizylinder XS750SE hatte einen blanken, nicht schwarzen Motor und war auch ein Softchopper. Dieses Modell hatte im Gegensatz zur XV750SE eine Doppelscheibe mit SCHWENKSÄTTELN, ergo die gleiche Gabel und Bremsanlage wie eure XV750.

Gruß Hannes

 
 
Top of page
  IP Logged
crazy cow
Ex Member



Re: 1000 Motor in 750 SE?
Reply #16 - 14.05.09 at 23:25:59
 
Quote from Hannes on 13.05.09 at 19:56:18:
Nix da, wenn man eine Doppelscheibe an die XV750SE basteln möchte, muss man sich um ein rechtes Tauchrohr der XS750SE bemühen, nicht um die normale XS759/850. ZUr Erinnerung: Die Dreizylinder XS750SE hatte einen blanken, nicht schwarzen Motor und war auch ein Softchopper. Dieses Modell hatte im Gegensatz zur XV750SE eine Doppelscheibe mit SCHWENKSÄTTELN, ergo die gleiche Gabel und Bremsanlage wie eure XV750.

Gruß Hannes


Ja hatte sie, aber ebenso die deutlich kleineren Scheiben aller Doppelscheibenbremsen der Zeit.
Natürlich könnte man links eine grosse und rechts eine kleine Scheibe foan,
wenn´s schee macht !  Smiley

Gruss

 
 
Top of page
  IP Logged
Zoddl
Ex Member




Bike: 3x5G5 umgebaut, XT500, XS650, Z1000A2, 900ss, R65, Ural 3-Rad
Re: 1000 Motor in 750 SE?
Reply #17 - 15.05.09 at 07:54:34
 
...ich hab bei meiner umgebauten XV750SE die kompletten Stand-+Tauchrohre mit Bremsanlage von der Mitnight Special verpflanzt,
hab die beiden kleinen Löcher von der Luftdruckverbindung einfach zugeschweißt und schön bearbeitet. (die komplette Verbindung könnte vielleicht sogar bleiben bei den originalen Gabelbrücken)
Die Verstellungen oben stören ja sowieso nicht...

Gruß
Zoddl

 
 

Von nix kommt nix
Top of page
  IP Logged
grem
TR1 Board Full Member
***




Posts: 128
Gender: male

Bike: XV 750Se 1000ccm,XV 750SE im Aufbau,LS650
Re: 1000 Motor in 750 SE?
Reply #18 - 17.05.09 at 12:14:32
 
Hab mal wegen Tauchrohren und Gabel geguckt,die XJ,XD haben alle die Radachse mittig,nur die XV hat die Steckachse vor der Gabel.Würde ich damit was von der fahrgeometrie verändern?

 
 

5G5-Lover
Top of page
Email View Profile   IP Logged
crazy cow
Ex Member



Re: 1000 Motor in 750 SE?
Reply #19 - 17.05.09 at 23:02:41
 
ja, würde.
Der Nachlauf wird länger, wenn du XJ-Rohre in die XV Gabelbrücken bekämst. Normal immer die Gabelbrücken mittauschen, dann passt´ s wieder. Es gibt aber imho wirklich nicht viele Rohre (von Yamaha) die untereinander tauschbar sind. Mit XJ650 und XV750 sollte der Blödsinn gehen. Umgekehrt macht man das schonmal (und sagt keinem was davon), um den Nachlauf zu verkürzen.

Deshalb ja, wennze Gabelrohre tauscht und sicherheitshalber die Brücken mitkaufst, kannze gleich dickere nehmen. Die XJ 900 hat 37er Rohre, zwei 270er Scheiben und ordentliche Sättel, die es an jeder Ecke gibt. Die Sättel der XJ600 (Kette) und FZ750 sind identisch. Die Goldfarbenen der FZ haben 10% mehr Kolbendurchmesser, 44mm.

Gruss, Olaf


 
 
Top of page
  IP Logged
Pages: 1 2 3 4 5
Send Topic Print