Welcome, Guest. Please Login or Register.
27.05.24 at 15:18:40
Home All forum attachments and linked/autosaved images Help Search Login Register Sprache umschalten für Gäste

Pages: 1 2 3 4 
Send Topic Print
Regler - Gleichrichter modere Alternativen (Read 10678 times)
Odin
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 2083
Gender: male

Bike: xv750se Bj. 81-UK, xv750se Bj.86-US
Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #20 - 10.03.20 at 10:44:12
 
AUF GRUND der AKTUELLEN Situation  Angry
weltweit ..  ist es leider sehr schwer überhaupt Lieferungen aus Fernost z bekommen  embarrassed
D.h.  ...  aktuell ist es schwer Regler ( MOSFET ) zu bekommen.

 
 
Top of page
View Profile   IP Logged
UlriSaa
TR1 Board Newbie
*




Posts: 2
Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #21 - 06.08.20 at 16:52:48
 
Hallo,
ich bin leider schrauberisch ein aktueller Neuling. Bisher ist meine TR1 einfach immer gefahren oder ich hatte sie in einer Werksstatt. Da bin ich aber jetzt leider nicht mehr glücklich mit, weil die alle scheinbar mit guten alten Motorräder keine Erfahrungen mehr haben.

Ich habe das Problem, dass ich ca. alle zwei Jahre eine neuen Batterie brauche, weil die alte plötzlich den Geist aufgibt. Ich dachte es liegt an einem Wackelkontakt, der Lichtmaschine oder sonstigem.

Kann es sein, dass es wie du schreibst einfach nur an dem Regler liegt. Woher weiß ich, ob ich eine moderne Batterie habe. Unter den Auszählungen ist meine aktuelle nicht dabei. Yuasa Y50-N18L-A YuMicron Battery. Oder benötige ich bei allen neuen Batterien einen Regler?
Viele Grüße Ulrike

 
 

Top of page
View Profile   IP Logged
hornschorsch
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 2768
Gender: male

Bike: TR1, SR500, XJ650-Turbo, RD350-YPVS, R[DG]500
Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #22 - 07.08.20 at 10:40:16
 
Ich fahre seit 2002 eine Hawker Odyssey PC545 mit dem originalen Regler, originalen Kabelbaum und originaler Lichtmaschine. Das Zeug ist besser als es hier oft dargestellt wird, daran aendert auch das vielfach verwendete GEBRUELL nichts.

Die herkoemmlichen Blei-Saeure-Akkus gingen mir vorher auch alle paar Jahre kaputt. Von den Hawker habe ich jetzt die 2. drin, die erste hat mehr als 10 Jahre gehalten.

 
« Last Edit: 07.08.20 at 14:01:41 by hornschorsch »  

Gruss,
Schorsch

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
hermann27
TR1 Board Full Member
***




Posts: 146
Gender: male

Bike: TR1  XJ650 SRX600 XJ600 XV 535+andere
Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #23 - 07.08.20 at 11:33:53
 
das kann ich voll bestaetigen!  nutze die pc545 zwar in einer 3-zylinder bmw und in der 6-zylinder honda . aber trotzdem auch ich kenne keinerlei probleme damit.
mfg hemann

 
 

Top of page
View Profile   IP Logged
hornschorsch
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 2768
Gender: male

Bike: TR1, SR500, XJ650-Turbo, RD350-YPVS, R[DG]500
Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #24 - 07.08.20 at 14:24:28
 
Noch ein Nachtrag, wenn die Batterie 2 Jahre lang funktioniert, kann es nicht sein dass sie zu wenig geladen wird.

Wenn du nicht alle paar Wochen destilliertes Wasser nachfuellen musst, wird sie auch nicht zu viel geladen.

Sie geht dann wahrscheinlich einfach kaputt weil sie ueber den Winter zu selten benutzt und damit auch wieder aufgeladen wird. (Ab und zu Saeurestand pruefen und ggf. Wasser nachfuellen machst du doch?) Die Hawker hat eine geringere Selbstentladung und uebersteht deshalb ein Pause von ein paar Monaten besser.

Einen anderen Regler braucht man allenfalls wenn man eine neumodische LiFePo Batterie einbaut, von denen bin ich aber noch nicht so restlos ueberzeugt.

 
 

Gruss,
Schorsch

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
aenz
TR1 Board Newbie
*




Posts: 23
Gender: male

Bike: TRX 850, TR1
Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #25 - 12.01.23 at 08:48:08
 
Moin!
Da ich mir auch einen LiFePo-Akku gegönnt habe, werde ich mal diesen Regler testen:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/neu-ducati-regler-drei-phasen-mosfet-fuer-baujahr-1998-2011-lifepo/2295217428-306-17005

Ich bin gespannt, wie er funktioniert und werde berichten.

Munterhalten!
aenz

 
 

Top of page
View Profile   IP Logged
Dirk
TR1 Board Senior Member
****


www.t4-tr1.de

Posts: 300
Gender: male

Bike: TR1. 1981 schwarz, 1995 mit 65.000 km gekauft
Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #26 - 16.01.23 at 20:35:20
 
Nabend zusammen,

habe gerade meinen alten Regler demontiert und wollte den neuen Mosfet einbauen. Es ist der von Odin empfohlene von MTP-Racing. Der hat aber gar keine Anleitung dabei.
Bin Zimmermann, ganz weit weg von Kabeln.
Die Trine hat einen Stecker mit 6 Kabeln (3 weiße und Rot Blau Braun), der Regler hat nur 5 Anschlüsse (schwarzer und grauer Stecker).
Und nu bin ich ahnungslos welches Kabel wo rein kommt.
Kann mir jemand helfen?
Aber bitte für ohne Grundkenntnisse was plus und was minus ist Smiley

Gruß vom Dirk

 
« Last Edit: 17.01.23 at 06:06:49 by Dirk »  

TR1.1 - Bj 1981 - 225.000 km,
TR1.2 - Bj 1981 - 100.000 km,
R1200GS - Bj 2008 - 90.000 km
Top of page
Email View Profile   IP Logged
Dirk
TR1 Board Senior Member
****


www.t4-tr1.de

Posts: 300
Gender: male

Bike: TR1. 1981 schwarz, 1995 mit 65.000 km gekauft
Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #27 - 17.01.23 at 19:14:23
 
Hallo zusammen,

habe jetzt eine Seite gefunden, die einen gleich aussehenden Regler mit Kabelbelegung zeigt.
Dann habe ich mir den Schaltplan der TR1 hier bei der Technik angesehen.
Rot ist Plus und Blau ist Masse, Braun ist bei Mosfet unnötig.
Die drei weißen Kabel kann man frei Schnauze anschließen.

Das ist auch für nen Holzwurm verständlich, und wenn es anders ist,
bestell ich neu und schließe andersrum an.

Gruß vom Dirk

Falls doch noch jemand Lust hat etwas zu schreiben,
würde mich interessieren warum bei so vielen Reglern kein Kabelbelegungsplan dabei ist.
Ist da irgendwas geheim?  Angry

 
 

TR1.1 - Bj 1981 - 225.000 km,
TR1.2 - Bj 1981 - 100.000 km,
R1200GS - Bj 2008 - 90.000 km
Top of page
Email View Profile   IP Logged
nanno
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********


Ich mags halt gern
ned ganz so
original...

Posts: 2217
Gender: male

Bike: TR1, XT600, SR500-Gespann
Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #28 - 18.01.23 at 07:19:17
 
Servus erst jetzt gesehen, die eigentliche Hürde hast ja schon genommen.

Zwecks Schaltplan: Naja, der Regler passt im Prinzip für jedes Moped wo die Bohrungen und der Stecker passen und die LiMa einen permanent-Magnet hat.* Das wichtigste ist eigentlich eh rausfinden, was ist Plus und Minus und welches ist das Sensor-Kabel. Moderne Regler machen das intern, brauchen das also nicht mehr und die 3 Wechselstrom-Phasen aus der LiMa sind, wie du richtig erkannt hast, wurscht wo wer draufkommt.

LG
Greg

*geringfügig verkürzt dargestellt

 
 

Frei ist, wer frei denkt!

http://greasygreg.blogspot.co.at/
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
Dirk
TR1 Board Senior Member
****


www.t4-tr1.de

Posts: 300
Gender: male

Bike: TR1. 1981 schwarz, 1995 mit 65.000 km gekauft
Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #29 - 29.01.23 at 09:19:19
 
Guten Morgen zusammen,
habe gestern den Regler eingebaut und den Startknopf gedrückt, der Anlasser hat sich gedreht, passt.

Nun habe ich noch eine Frage:
Vom Kabelbaum kommt ein Kabel mit Stecker, in den Stecker ist der Stecker vom Regler gesteckt.
Neben dem Stecker kommen noch zwei einzelne Kabel aus dem Kabelbaum (Bild 2023....)
Von vorne rechts (Anlasser und ein Deckelchen unter dem Motor) kommen auch zwei dünne Kabel (Bild 2017....),
wofür sind die und kann ich die einfach verbinden?

Grüßle vom Dirk

 20230116_194935_Bildgre_ndern.jpg   2017-08-15_20-49-24_Bildgre_ndern.jpg     Pictures below may be scaled. Click links or pictures for original size Click here for all attachments  
 

20230116_194935_Bildgre_ndern.jpg
2017-08-15_20-49-24_Bildgre_ndern.jpg

TR1.1 - Bj 1981 - 225.000 km,
TR1.2 - Bj 1981 - 100.000 km,
R1200GS - Bj 2008 - 90.000 km
Top of page
Email View Profile   IP Logged
Pages: 1 2 3 4 
Send Topic Print