Welcome, Guest. Please Login or Register.
25.06.24 at 09:59:13
Home All forum attachments and linked/autosaved images Help Search Login Register Sprache umschalten für Gäste

Pages: 1 2 3 4
Send Topic Print
Regler - Gleichrichter modere Alternativen (Read 10845 times)
Odin
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 2083
Gender: male

Bike: xv750se Bj. 81-UK, xv750se Bj.86-US
Regler - Gleichrichter modere Alternativen
12.09.18 at 09:25:53
 
Moin,

aus aktuellen Anlass .... und der nun viel gesammelten Informationen und Erfahrungen.

BITTE .. wenn ihr euch eine moderne Batterie, GEL, AGM oder LiFe / LiFePo / LifePo4
in Eure Maschinen verwendet möchtet ....  BITTE auch einen neuen modernen Regler verwenden.

Bei immer mehr Besitzer, tauchen die Probleme mit älteren Regler und modernen Batterien auf,
EGAL welches Bike und Hersteller (sogar von Harley).

Die modernen Batterien vertragen NUR noch 14,4 Volt maximal, alles was über diesen Wert geht,
kann bei diesen  Akku´s die Lebenserwartung extrem verkürzen oder zerstören.

Die derzeit Alternativen sind (als Beispiel von diesen Anbieter)
MOSFET - Shuntregler
https://mtp-racing.de/Regler-Spannungsregler-MOSFET-FH020AA-mit-universal-Anbaukit-Stecker?curr=EUR&gclid=EAIaIQobChMI3vXx6va03QIV0eeaCh0JiAo6EAQYASABEgJslvD_BwE

ODER der Bessere:

MOSFET - Längsregler
https://mtp-racing.de/Spannungsregler-Laengsregler-SH847AA-inkl-Adapterstecker

 
 
Top of page
View Profile   IP Logged
Maui
TR1 Board Junior Member
**


Immer recht
freundlich

Posts: 93

Bike: Hab ich auch: TR1 LM3 SV650
Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #1 - 15.09.18 at 15:49:34
 
Danke für die Info.
Werde ich bei Bedarf  berücksichtigen.
Gruß Maui

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
Bruno11833
Ex Member



Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #2 - 24.11.18 at 17:38:58
 
Hallo Odin,

kannst du mir einen modernen Regler empfehlen, der von den Abmessungen deutlich kleiner ist, als der Originale von Yamaha?

Viele Grüße Philipp

 
 
Top of page
  IP Logged
Odin
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 2083
Gender: male

Bike: xv750se Bj. 81-UK, xv750se Bj.86-US
Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #3 - 27.11.18 at 19:17:37
 
Moin Bruno, leider NEIN  embarrassed ...  auch die MODEREN Regler haben die gleichen Abmasse wie unser alter Regler.
Diese Größe ist  auch NOTWENIG, zur Kühlung ...  und von einer kleineren OBERFLÄCHE würde ich extrem abraten Wink

Der MOSFET Regler ist auch wieder bei MPT zu kaufen:

https://mtp-racing.de/Regler-Spannungsregler-MOSFET-FH020AA-mit-universal-Anbaukit-Stecker?curr=EUR&gclid=EAIaIQobChMIo-jqqpf13gIVROd3Ch3oigk9EAQYASABEgLjAPD_BwE

 
 
Top of page
View Profile   IP Logged
Bruno11833
Ex Member



Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #4 - 03.12.18 at 21:26:12
 
Hallo Odin,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Dann muss ich mir ein anderes Versteck für den Regler suchen.

Und danke für den Tipp mit dem neuen Regler. Wäre ärgerlich wenn die teure Batterie gleich wieder flöten geht.

Viele Grüße

 
 
Top of page
  IP Logged
Nopfler
TR1 Board Full Member
***




Posts: 134
Gender: male

Bike: TR 1.Roadster, TR1.Classic, TR 1.Gespann, VmaxGespann, MT-01 Umbau
Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #5 - 04.12.18 at 21:00:00
 
Moin Odin,
hatte wie der Vorredner gedacht, daß die moderne Technik von der Größe dezenter ausfällt!
Durch die fetten Stecker am Regler (plus Gegenstecker am Kabel) passt der nicht wirklich an jeden Platz, an dem der alte Regler befestigt ist. Glaube, der 99.- Regler entspricht dem, der auch an meiner MT verbaut ist.
Mal sehen, was man da tun kann ...

V² mit mächtig Ampere
freddie

 
 

Geniale Musikinstrumente und geniale Motorräder - muss man mehr sagen?
Top of page
Email View Profile   IP Logged
Odin
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 2083
Gender: male

Bike: xv750se Bj. 81-UK, xv750se Bj.86-US
Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #6 - 06.12.18 at 11:22:31
 
Ja das mit der Größe der Stecker ...   Roll Eyes Roll Eyes ...  ist auch wieder so ne Sache der Moderne ..  es soll ja WASSERDICHT sein, also braucht es Platz, und durch die UNIVERSAL Verwendung kann man nicht für jeden Motorradhersteller extra die Kabel vergießen ...  
ergo werden die Standard Stecker verwendet.
Aber man findet überall Platz ...  und das schöne an den neuen Regler, sie müssen nicht mehr so sehr in den Luftstrom zum kühlen.
Der Platz am alten Hauptständer, Heckfender und so weiter geben viele Möglichkeiten Wink

 
 
Top of page
View Profile   IP Logged
Patix_01
TR1 Board Junior Member
**




Posts: 75
Gender: male

Bike: XV 920 US Modell
Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #7 - 27.07.19 at 07:56:40
 
Hallo zusammen.

Was mich wundert ist die Tatsache das ich mit denen geschrieben habe .
Laut Support Frau Monika Rufolfa von MTP Racing sagt Sie das der Regler absolut ungeeignet ist für Lifepo4 Batterien .

Zur Info an alle .

 
 

Top of page
Email View Profile   IP Logged
Odin
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 2083
Gender: male

Bike: xv750se Bj. 81-UK, xv750se Bj.86-US
Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #8 - 30.07.19 at 06:39:35
 
Grin Grin Grin @Patrix_01 ...  
diese Junge Dame die Dich informiert hat, muss da wohl etwas FALSCH verstanden haben oder nicht RICHTIG informiert sein.
Die MOSFET Regler sind EXTRA für die LiFePo4 entwickelt worden, weil diese Art von Akku, absolut KEINE Überladespannung und Unterladespannung vertragen können, wie sie aus den Standard Shutdown Regler gebracht werden.
BITTE sich mal im WWW mit Fachliteratur und Fachwissen befassen  Wink
Denn nicht OHNE Grund, hat ein Hersteller von den LiFePo4 Batterien, einen MOSFET Regler selber im im Angebot und VERWEIST explizit auf den gebrauch von diesen MOSFET Regler, bei der Verwendung seiner LiFePo4 .
Denn zu viele Nutzer von den LiFePo4 Batterien, haben sich ihre Batterien durch die ALTEN Shutdown Regler zerschossen.

Quelle CS-Batteries:
https://cs-batteries.de/Elektronischer-Mosfet-Spannungsregler-Gleichrichter-fuer-Drehstrom-Lichtmaschinen-und-LiFePo4-Batterien
Zitat von CS-Batteries:

Keine Vollladung:
Einige der Standard-Spannungsregler beenden den Ladevorgang bereits bei 13,6V, was für eine Lithium Starterbatterie viel zu früh ist und bedeutet, das diese nur ca. zu 90% geladen wird. Diese fehlende Energie wirkt sich dann bei niedrigen Temperaturen oder längeren Startphasen auf das komplette Startverhalten oder auf die Lagerphase bzw. Überwinterung aus.

Überladen:
Viel schlimmer als das nicht ganz voll Laden der Litium Batterie ist das Überladen. Ab einer Spannung von 14,6V wird die Lithium-Eisen-Technologie überladen und dabei zerstört.
Gerade bei Honda Boldor Modelen ist das regelmäßig der Fall!

Vorteile des LiFePo4 Ladereglers:
Die Lithium-Batterie wird auf 14,4V richtig vollgeladen
Der LiFePo4 Laderegler verhindert ein Überladen der Lithium Batterie
Dieser Regler entlastet Ihr Bordnetz welches oft am Limit arbeitet
Problemloser und einfacher Einbau
Sicher, robust und zuverlässig


 
 
Top of page
View Profile   IP Logged
Bruno11833
Ex Member



Re: Regler - Gleichrichter modere Alternativen
Reply #9 - 28.12.19 at 10:53:36
 
Hallo Odin,

der MOSFET FH020AA Spannungsregler ist leider ausverkauft. Den besseren Längsregler SH847AA habe ich bestellt. Der ist aber zu groß ( 11 x 10 cm inkl. Stecker).

Hast du eine qualitativ gute Alternative für mich?

Größe 8 x 9 cm wie der originale Spannungsregler oder kleiner.

Weißt du welche Abmaße der FH020AA Spannungsregler hat?

Viele Grüße Philipp

 
 
Top of page
  IP Logged
Pages: 1 2 3 4
Send Topic Print