Welcome, Guest. Please Login or Register.
06.02.23 at 03:05:56
Home All forum attachments and linked/autosaved images Help Search Login Register Sprache umschalten für Gäste

Pages: 1 2 3 4 
Send Topic Print
Auspuff selber bauen! (Read 10230 times)
Sepp
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********


TRi onli !!!

Posts: 1553
Gender: male

Bike: Jede Menge TRi's
Re: Auspuff selber bauen!
Reply #20 - 14.12.15 at 12:45:17
 
Mag jetzt nimma schreiben, weil die Finger schon wund werden. Also Telefon.
Der offene Ansaug von vorne ist kein Problem, außer bei strömendem Regen.
Kommt nirgens soviel Dreck auf dich zugeflogen wie auf der Rennstrecke!
S.

 
 

Racing is the answer, but I don't remember the question!
Top of page
View Profile   IP Logged
steveo
TR1 Board Junior Member
**




Posts: 87
Gender: male

Bike: Tr1, Rd350LC
Re: Auspuff selber bauen!
Reply #21 - 24.12.15 at 09:35:33
 
Hallo Tr1 Gemeinde,

Möchte mir auch das Auspuffbauen aneignen. Jedoch habe ich noch gar keine Erfahrungen. Hab mir schon bisschen Grundwissen ergooglet, jedoch wären einige Tipps von euch sicher noch brauchbar Smiley Nun einige Fragen:
- Was für ein Schweissgerät ist grundsätzlich zu empfehlen? Gibt's da "kostengünstige" Lösungen?
- Wo oder wie erhält man die gebördelten Rohrenden für den Flansch an den Zylinder?
- Wo bestellt Ihr eure Rohrbögen/Verschleissmaterial etc?
- Was für Endschalldämpfer sind zu empfehlen?

Vielen Dank für eure Tipps!

 
 

Top of page
Email View Profile WWW   IP Logged
Hollywood
Ex Member



Re: Auspuff selber bauen!
Reply #22 - 26.12.15 at 09:25:55
 
Hallo Steveo,

ich Sache  Auspuff bauen kann ich nicht weiterhelfen (bin selbst in der Recherchephase).
Aber was das Schweißequipment angeht schon - Gerät sollte sein: ein WIG es sein denn Du ziehst Azethylen vor  Smiley
Was "billig" angeht ist das wie im wahren leben - darfste nicht viel erwarten - "funktionieren" tun die billigen auch und bei den Schweißströmen
die für dünnwandige Rohre benötigt werden muß es auch kein 300A Gerät sein.
Brenner ist dann halt nicht das Wahre.
Wig bis ca. 160/ 180 A im brauchbaren Bereich liegt bei ca. € 400-600 - dann noch ne Flasche Inertgas (Argon oder Gemisch) mit Armaturen ist ein nicht zu vernachlässigender Geldfaktor.

Grüsse
Hollywood

 
 
Top of page
  IP Logged
nanno
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********


Ich mags halt gern
ned ganz so
original...

Posts: 2117
Gender: male

Bike: TR1, XT500N (Ösi-43F), XS750-Dnepr-Gespann
Re: Auspuff selber bauen!
Reply #23 - 26.12.15 at 10:21:56
 
Servus,

hier unter General TR1 discussions gibts einen Thread, wo ich meinen Auspuffbau-Werdegang ein wenig dokumentiert hab. Ich hab mit einem kleinen Pocket-WIG-Inverter angefangen und muss ehrlich sagen das geht ganz problemlos mittlerweile. (Der hat so um die 150 Euro gekostet und konnte bis 200A!) Mittlerweile hab ich einen etwas größeren China-Kracher mit Wechselstrom und Pulsfunktion, wobei vorallem letztere die Arbeit an sehr dünnem Zeug (unter 1mm Wandstärke) massiv beschleunigt.

Man kann Edelstahlrohr auch recht problemlos mit dem ganz normalen Schutzgaser (Mig/Mag), einer Flasche Argon und Edelstahldraht verschweissen. Das Ergebnis variiert dann halt ganz stark, je nachdem wie gut du schweißen kannst und was dein Schutzgaser hergibt - also wie fein er regelbar ist.

Selbst wenn du das Material nur einfach rechnest (ohne Verschnitt), sollte recht schnell auffallen, dass wenn du nur einen Auspuff für dich bauen willst, es vermutlich günstiger wird und sicher einfacher ist, wenn du dir hier im Forum von wem einen bauen lässt.

Kannst mir deine Vorstellungen sonst ja einfach mal mitteilen.

LG,
Greg
Das Problem (besonders mit WIG) ist halt, mit einfach Geräte und Material kaufen ist es nicht getan, es ist schon nicht ganz einfach so Rohre ordentlich zu verschweißen.

Das zweit-wichtigste Werkzeug ist eine ordentliche Bandsäge oder Metallkreissäge. Ich hab Erstere und wünsch mir für die Auspuffbauerei schon länger eine Metallkreissäge, aber für zwei Sägen ist bei mir kein Platz und mit der Drehbank brauch ich eher mal eine Bandsäge als andersrum.

 
 

Frei ist, wer frei denkt!

http://greasygreg.blogspot.co.at/
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
Hollywood
Ex Member



Re: Auspuff selber bauen!
Reply #24 - 26.12.15 at 15:58:07
 
... und WICHTIG - auch wenn ihr mich für einen "Spießer" haltet  Smiley -  beim Edelstahl - ABSAUGANLAGE !!!  Edelstahl Cr/Ni Werkstoffe dürfen nur unter Abluft geschweißt werden.

 
 
Top of page
  IP Logged
steveo
TR1 Board Junior Member
**




Posts: 87
Gender: male

Bike: Tr1, Rd350LC
Re: Auspuff selber bauen!
Reply #25 - 28.12.15 at 14:08:52
 
@ nanno: Vielen Dank für deine Ausführliche Antwort. Also muss ich mir schon gut überlegen, ob ich wirklich mehrere Auspüffe machen möchte, und mir das bauen aneigne, oder halt doch besser eine Auspuffanlage bei einem geübten Schweisser bestelle Smiley
Nehme an der Zeitaufwand ist schon relativ intensiv wenn man sich da richtig einarbeiten will. Hab dir mal ne PM geschrieben..
Grüsse
Steven

 
 

Top of page
Email View Profile WWW   IP Logged
Odin
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 2083
Gender: male

Bike: xv750se Bj. 81-UK, xv750se Bj.86-US
Re: Auspuff selber bauen!
Reply #26 - 28.12.15 at 17:34:31
 
Quote from Hollywood on 26.12.15 at 15:58:07:
... und WICHTIG - auch wenn ihr mich für einen "Spießer" haltet  Smiley -  beim Edelstahl - ABSAUGANLAGE !!!  Edelstahl Cr/Ni Werkstoffe dürfen nur unter Abluft geschweißt werden.


Das ist NICHT spießig ---- sondern ganz WICHTIG und RICHTIG  Cool

 
 
Top of page
View Profile   IP Logged
Turboklausi
Ex Member



Re: Auspuff selber bauen!
Reply #27 - 28.12.15 at 18:50:11
 
Hab der Tage bei meinem Motoreninstandsetzer auch was dazu gelernt.
Bei den Desmodromischen Ventilsteuerungen sind die Ventilsitze aus Kupfer-Burilium,
der Dämpfung wegen.

Und bei der Bearbeitung dieses Werkstoffes bestehen noch weit aus krassere Bedingungen
an den Arbeitsschutz, da müssen die kompletten Abfälle, Späne und das Kühlmittel
als Sondermüll entsorgt werden.....

Der Knaller, hab die Zylinderköpfe einer 1000er Multistrada zerlegt, und bei gerade mal 9000 km Laufleistung
ein Ventilführungsspiel von sagenhaften 1,7mm !!

Das hat selbst eine Trine nach 100tkm noch nicht ansatzweise Smiley

Tja, die Italiener haben immer schon ein paar Fehlerquellen übrig gehabt,
um Umsatz machen zu können ......

Ich hab in meiner neuen Metallbearbeitungskammer in der auch geschweißt wird,
gerade aus dem Grunde eine gute Absaugung montiert .
Will ja noch ein paar Jahre gut atmen können.

Gruß aus der Eifel




Klaus

 
 
Top of page
  IP Logged
xv750se1512
TR1 Board Newbie
*




Posts: 1
Re: Auspuff selber bauen!
Reply #28 - 23.09.22 at 21:20:34
 
Hallo Sepp,


wie sieht das bei der 750er aus mit einem Topf und Lautstärke bei ID35?

Gruß BEN

 
 

Top of page
View Profile   IP Logged
nanno
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********


Ich mags halt gern
ned ganz so
original...

Posts: 2117
Gender: male

Bike: TR1, XT500N (Ösi-43F), XS750-Dnepr-Gespann
Re: Auspuff selber bauen!
Reply #29 - 24.09.22 at 08:40:17
 
Nicht der Sepp, aber... 35mm ist doch eh ziemlich genau was der Serienkrümmer innen hat? Größerer Durchmesser, niedrigere Gasgeschwindigkeit und damit dann auch leiser bzw. der Ton wird tiefer und dadurch angenehmer.

 
 

Frei ist, wer frei denkt!

http://greasygreg.blogspot.co.at/
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
Pages: 1 2 3 4 
Send Topic Print