Welcome, Guest. Please Login or Register.
06.02.23 at 03:25:34
Home All forum attachments and linked/autosaved images Help Search Login Register Sprache umschalten für Gäste

Pages: 1 2 3 4 
Send Topic Print
Projekt TR1 im originalen Top Zustand (Read 1287 times)
nanno
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********


Ich mags halt gern
ned ganz so
original...

Posts: 2117
Gender: male

Bike: TR1, XT500N (Ösi-43F), XS750-Dnepr-Gespann
Re: Projekt TR1 im originalen Top Zustand
Reply #20 - 20.11.22 at 21:45:20
 
Ich als Österreicher hab' 100/90-19 für vorne in den Papieren, aber bei uns funktioniert das ganze Thema anders. Ein paar Leute haben schon sehr freundliche Kommentare zu den Contis abgegeben, ich bin bisher nur die BT45, Avon Roadrunner (damals schon uralt, waren halt auf den Felgen drauf) und Mitas H15 (glaub ich) gefahren und die BT45 waren die angenehmsten. Laufleistung (vorallem hinten) ist ein bissl ein Problem. Ich hab jetzt von neu bis nicht mehr legal gut 4000-4500km rausgebracht.

 
 

Frei ist, wer frei denkt!

http://greasygreg.blogspot.co.at/
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
Dirk
TR1 Board Senior Member
****


www.t4-tr1.de

Posts: 287
Gender: male

Bike: TR1. 1981 schwarz, 1995 mit 65.000 km gekauft
Re: Projekt TR1 im originalen Top Zustand
Reply #21 - 21.11.22 at 06:11:54
 
Guten Morgen,
kann nur meine Meinung von damals posten, da ich seither wenig Trine und mehr GS gefahren bin.
Muss sie erst wieder zum Leben erwecken, in diesem Winter ganz bestimmt Smiley

13       TR1 Discussion Boards / General technical TR1 discussions / Re: Reifen bt45 auf der TR1?
am: 16.02.17 um 06:35:03
Moin zusammen,
hier mein Beitrag von 2015,
das hat sich nach einem weiteren Jahr bestätigt. Habe nun bei sportlicherer Fahrweise 95% zu zweit 6000 km runter und wir sind vielleicht bei der Hälfte der Profiltiefe hinten.
Das was er mehr kostet hält er auch länger, aber er macht in den Kurven viel mehr Spass. Man kann auch zu zweit voll durchziehen ohne das es wackelt oder schlingert.

Habe 2014 für den Satz 225 Euro gezahlt.

Moin zusammen,

wie Georg schon sagte, ist die Felge nicht für schlauchlos geeignet, aber der TT ging bei mir immer.
Habe Anfangs Metzeler gefahren, das war schlecht, dann jahrelang BT45 das ist sehr gut, seit einem Jahr habe ich auf der einen TR1 die Conti Classic attack, das ist in langen schnellen Kurven viel besser, auf der Geraden anfangs etwas nervös, aber alles in allem eine neue Welt. Der klebt auch auf nasser Fahrbahn absolut super.
Kleiner Nebeneffekt, hinten sieht er durch eine etwas andere Kontur auch breiter aus.
Aber bitte mit Schlauch.

Gruß vom Dirk

 
 

TR1.1 - Bj 1981 - 200.000 km,
TR1.2 - Bj 1981 - 100.000 km,
R1200GS - Bj 2008 - 90.000 km
Top of page
Email View Profile   IP Logged
oldbutgood
TR1 Board Newbie
*


Ihr macht doch
wieder solange bis
einer weint

Posts: 26
Re: Projekt TR1 im originalen Top Zustand
Reply #22 - 21.11.22 at 08:45:39
 
Hallo Dirk,

Nun heute ist man bei ca. 360-380€ Für den Satz. Die Radialreifen bewegen sich bei 230-270€.
Da hilft es sehr von Erfahrungen zu hören, ob sich das rechnet bzgl. a) Fahrspass, b) Sicherheit (Vertrauen) und Laufleistung. Wenn der Satz statt 4000km (wohl die übliche Laufleistung des BT45/46) 7000km hält, dann passt es ja
Erst recht wenn a & b auch besser sind

Bleibt die Frage was für eine Eintragung notwendig ist und ob mir jemand dabei mit einer Briefkopie helfen kann. Da der Reifen gefahren wird dürfte es bzgl. "passt der 100/90" keine Probleme geben, obwohl er rechnerisch ca. 1,75cm breiter ist (3,25" = 8,25cm vs. 10cm). Oder muss irgendwas angepasst werden?

Gruß R.

 
 

Top of page
View Profile   IP Logged
hornschorsch
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 2557
Gender: male

Bike: TR1, SR500, XJ650-Turbo, RD350-YPVS, R[DG]500
Re: Projekt TR1 im originalen Top Zustand
Reply #23 - 21.11.22 at 10:19:06
 
Hier mal eine etwas längere Story über meine Reifenerfahrungen der letzten Jahre.

Ich hab vor einigen Jahren die Conti auf eine XJ650 Turbo montieren lassen, weil die von der Motorrad auf einer XJ900 getestet und in den 7. Himmel gelobt wurden. Bei der ersten Fahrt hab ich die gleich verflucht weil sie auf dem Mopped im Neuzustand sehr kippelig waren, das lag warscheinlich am Hinterreifen der neu in der Mitte regelrecht spitz war. Das hab ich auch von einem XJ-Kollegen gehört, das sie neu kippelig wären. Nach 1-2 tausend km war der HR rund gefahren und ich hatte mich daran gewöhnt, dann konnte man auch damit fahren. Einen Vorteil vom Fahrverhalten her konnte ich nicht feststellen, es fuhr halt. Die letzten Gripreserven bei Nässe mit Knie am Boden habe ich nie getestet, weil ich das nicht kann... Das war in dem Test wohl ein Kriterium. Allerdings ist der Hinterreifen bereits bei meinem bestenfalls "sportliches Tourengeschwuchtel" zu nennendem Fahrstil fast auf der Kante, das sieht sportlich aus weil man keinen Angstrand hat, wer aber richtig andrücken kann kommt da evtl über die Kante?

Ein oder 2 Jahre später brauchte ich neue Reifen für die TR1 aber es waren keine BT45 oder 46 lieferbar, also hab ich da auch die Conti montieren lassen. Da funktionierten sie besser, das Kippelige im Neuzustand war nicht da. Vielleicht hatte Conti aber mittlerweile schon etwas geändert, denn die lesen ja vermutlich auch in den Foren mit oder bekommen Rückmeldungen von den Kunden oder Händlern. Auf der TR1 fahre ich die im Moment auch noch. Sie fahren sich OK aber ohne für mich spürbaren Vorteil ggü. dem BT45, der HR ist ebenfalls schon fast an der Kante.

Dann waren die Dinger auf der XJ650 Turbo irgendwann endlich abgefahren, haben etwa 8.000 gehalten, also 2-3 tausend mehr als die BT45. Dafür fing die Karre aber in langgezogenen Kurven mit Bodenwellen auch noch an zu rühren und teurer waren sie ja auch, also ist die höhere Laufleistung auch kein echter Vorteil. Dachte schon es wäre was am Fahrwerk verschlissen, Lenkkopf- oder Schwingenlager oder Stossdämpfer. Dann habe ich BT46 montieren lassen und plötzlich hatte ich mein altes Mopped wieder!  Räder einbauen, losfahren, wohlfühlen. Von Anfang an nicht kippelig aber auch nicht störrisch, lenken neutral ein und fahren imho noch etwas zielgenauer als die BT45.

Auf der RD350 YPVS hab ich auch BT46 montieren lassen, fahren ebenfalls wie gewohnt, vielleicht auch etwas zielgenauer und neutraler.

Auf die TR werde ich auch BT46 montieren lassen wenn die Conti abgefahren sind.

Fazit: Die Conti sind nicht unbedingt besser nur weil sie Radialreifen sind. Das wäre ja auch Argumentum ad hominem. Was sie super können ist Geradeauslauf und kein Shimmy, man kann freihändig fahren und mit der Hand gegen ein Lenkerende stoßen, dann geht der Lenker zweimal hin und her und bleibt wieder ruhig in der Mitte. Aber wer macht das schon andauernd?

 
 

Gruss,
Schorsch

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
hornschorsch
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 2557
Gender: male

Bike: TR1, SR500, XJ650-Turbo, RD350-YPVS, R[DG]500
Re: Projekt TR1 im originalen Top Zustand
Reply #24 - 21.11.22 at 11:15:16
 
Quote from oldbutgood on 21.11.22 at 08:45:39:
Da hilft es sehr von Erfahrungen zu hören, ob sich das rechnet bzgl. a) Fahrspass, b) Sicherheit (Vertrauen) und Laufleistung. Wenn der Satz statt 4000km (wohl die übliche Laufleistung des BT45/46) 7000km hält, dann passt es ja
Erst recht wenn a & b auch besser sind

Siehe oben, a) und b) finde ich persönlich nicht besser und die Laufleistung ist mir dann eher wurscht.

Quote:
Bleibt die Frage was für eine Eintragung notwendig ist und ob mir jemand dabei mit einer Briefkopie helfen kann. Da der Reifen gefahren wird dürfte es bzgl. "passt der 100/90" keine Probleme geben, obwohl er rechnerisch ca. 1,75cm breiter ist (3,25" = 8,25cm vs. 10cm). Oder muss irgendwas angepasst werden?

Nein, der passt so rein und ein vernünftiger Prüfer in einer (freien) Motorradwerkstatt trägt den auch ein wenn man das mit ihm abspricht. Ich hab nur den 100er als Diagonal eingetragen, d.h. es fehlt das "R" in der Bezeichnung.

 
 

Gruss,
Schorsch

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
Dirk
TR1 Board Senior Member
****


www.t4-tr1.de

Posts: 287
Gender: male

Bike: TR1. 1981 schwarz, 1995 mit 65.000 km gekauft
Re: Projekt TR1 im originalen Top Zustand
Reply #25 - 21.11.22 at 12:24:44
 
Bei mir ist bei beiden Trinen der 3,25er eingetragen, ich fahre aber seit 1995 den 100er vorne, war noch nie ein Problem, nicht bei TÜV und nicht bei Werkstatttüv.

Im Anhang aber trotzdem ein Beispielschein.

Cool

 kfz_schein.jpg     Picture below may be scaled. Click link or picture for original size Click here for all attachments  
 

kfz_schein.jpg

TR1.1 - Bj 1981 - 200.000 km,
TR1.2 - Bj 1981 - 100.000 km,
R1200GS - Bj 2008 - 90.000 km
Top of page
Email View Profile   IP Logged
Dirk
TR1 Board Senior Member
****


www.t4-tr1.de

Posts: 287
Gender: male

Bike: TR1. 1981 schwarz, 1995 mit 65.000 km gekauft
Re: Projekt TR1 im originalen Top Zustand
Reply #26 - 21.11.22 at 12:34:21
 
Georg fährt übrigens doch sehr sportlich, jedenfalls bei den Ausfahrten seinerzeit in der Eifel, er will es nur nicht wahrhaben, es ist aber eher im schnelleren Drittel der Alteisenbewegungsskala. Auf öffentlichen Straßen wohlbemerkt.

Mein nächster Satz wird sicher ein BT 46 sein.

 
 

TR1.1 - Bj 1981 - 200.000 km,
TR1.2 - Bj 1981 - 100.000 km,
R1200GS - Bj 2008 - 90.000 km
Top of page
Email View Profile   IP Logged
BSchneider2000
TR1 Board Newbie
*




Posts: 21
Gender: male

Bike: TR1 (5A8)
Re: Projekt TR1 im originalen Top Zustand
Reply #27 - 21.11.22 at 12:48:12
 
Servus Oldbutgood,
Ein Umbau auf 100/90 ist kein Problem bei der TR1, solange du alles Andere beim Original beläßt und du eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Hersteller hast.
Diese Freigabe wird der TÜV beim Hersteller nochmals per Web abrufen (könnte ja gefälscht sein).
Hatte mal Streß mit dem TüV wegen Mischbereifung auf der TR1 (dabei lernt man auch eine ganze Menge).
Mischbereifung ist übrigens auf der TR1 nicht verboten, was aber nicht alle Kontrollorgane so sehen und wenn es Hart-auf-Hart kommt, könnte man dabei evtl. verlieren (auch Versicherungsmäßig).
Gruß Brunó

 DUNLOP__Compressed_Medium.pdf     Picture below may be scaled. Click link or picture for original size Click here for all attachments  
 


....... nur Bulldog fahren ist schöner.
Top of page
Email View Profile   IP Logged
hornschorsch
TR1 Board Extraterrestrial Member
**********




Posts: 2557
Gender: male

Bike: TR1, SR500, XJ650-Turbo, RD350-YPVS, R[DG]500
Re: Projekt TR1 im originalen Top Zustand
Reply #28 - 21.11.22 at 15:14:58
 
Quote from Dirk on 21.11.22 at 12:34:21:
Georg fährt übrigens doch sehr sportlich, jedenfalls bei den Ausfahrten seinerzeit in der Eifel, er will es nur nicht wahrhaben, es ist aber eher im schnelleren Drittel der Alteisenbewegungsskala. Auf öffentlichen Straßen wohlbemerkt.

Naja, man tut was man kann... Aber swiw waren wir nie über 100 auf der Landstraße unterwegs und eine maximal erlaubte Schräglage gibts ja in der STVO nicht... Wink

 
 

Gruss,
Schorsch

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)
Top of page
View Profile WWW   IP Logged
oldbutgood
TR1 Board Newbie
*


Ihr macht doch
wieder solange bis
einer weint

Posts: 26
Re: Projekt TR1 im originalen Top Zustand
Reply #29 - 21.11.22 at 16:33:40
 
Ihr seit grossartig.
Es macht somit nur eingeschränkt Sinn das Budget mit der Conti Radial Alternative zu belasten. Die üblichen Diagonalreifen sind ausreichend für den Cruiseranspruch im Bereich der StVo (Aufs Knie treibe ich meine RSV/RSV4 auf dem Kringel. Auf öffentlichen Straßen macht es für mich keinen Sinn)

Wenn ich durch dieses Forum surfe, dann sind Avon, Bridgestone, Michelin ungefähr gleich zu bewerten für diesen Anwendungsfall Landstrassensurfen.

Ich komme nochmal auf dasFederbein zurück. Kann jemand die Feder identifizieren allein mit der Farbe?

Gruß Robert

 screenshot_20221120-194021_kleinanzeigen_001.jpg     Picture below may be scaled. Click link or picture for original size Click here for all attachments  
 

screenshot_20221120-194021_kleinanzeigen_001.jpg

Top of page
View Profile   IP Logged
Pages: 1 2 3 4 
Send Topic Print